„Feldhüter Anton Hardich zeigt Grün!“

Wann? 29.08.2010 15:00 Uhr

Wo? Spittaplatz, Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Feldhüter Anton Hardich stellt seinen Begleitern seinen umfangreichen Tätigkeitsbereich vor. (Foto: SMB)
Burgdorf: Spittaplatz |

Erlebnisreicher Streifzug am 29. August

BURGDORF (r/jk). Die vom Stadtmarketing Burgdorf (SMB) organisierten Erlebnisführungen, die besondere Ereignisse und Persönlichkeiten der Auestadt in szenischer Form präsentieren, erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Deshalb haben sich die Verantwortlichen entschlossen, im Themenjahr „Burgdorf lädt ein!“ das Angebot zu erweitern und den „Feldhüter Anton Hardich“ zu neuem Leben zu erwecken. Am Sonntag, 29. August, begibt sich der Feldhüter – verkörpert von dem Biologen Volker Stahnke - mit seinen Gästen um 15.00 Uhr auf eine Wanderung durch Burgdorfs Grünflächen. Treffpunkt ist der Wicken-Thies-Brunnen am Spittaplatz.
Anton Hardich ist stolz darauf, dass schon sein Großvater den Beruf des Feldhüters ausübte. Zu seinen Pflichten gehört die sorgsame Pflege und tägliche Kontrolle der Burgdorfer Grünflächen, deren Sauberhaltung und Gedeihen seiner Verantwortung obliegt. Wachsamen Auges streift sein Blick durch den Schloss- und Stadtpark auf der Suche nach achtlos weggeworfenen Müll, prüft den Zustand der Bäume und Pflanzen und überzeugt sich vom Wohlergehen der Wasservögel auf dem Ententeich. Er stellt seinen Begleitern seinen umfangreichen Tätigkeitsbereich vor, der sich vom ehemaligen Wall bis zur Kleingartenkolonie an den drei Eichen erstreckt. Auf dem Weg testet er die Naturkenntnisse der Teilnehmer und prüft sie auf ihre Eignung als potenzielle Feldhüter-Gehilfen, die ihn bei seiner Arbeit unterstützen könnten.
Teilnehmerkarten sind bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, erhältlich.