Feinster Jazz und Swing von der Moskwa

Wann? 16.06.2011 20:00 Uhr

Wo? Johnny B., Sorgenser Straße 30, 31303 Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Das „Juri Artamonov Trio“ gastiert am 16. Juni in Burgdorf. (Foto: Juri Artamonov Trio)
Burgdorf: Johnny B. |

„Juri Artamonov Trio“ gastiert im Burgdorfer Johnny B.

BURGDORF (r/jk). Swing aus Russland? Eleganter Jazz aus Moskau? Wer das für einen Widerspruch hält, wird am Donnerstag, 16. Juni, ab 20 Uhr im großen Saal des Johnny B (Haus der Jugend, Sorgenser Straße 31) vom „Juri Artamonov Trio“ eines Besseren belehrt.
Namensgeber dieses Swing-Trios ist der aus Moskau stammende Jazzpianist Juri Artamonov. In seiner Heimatstadt studierte er Jazzpiano, Komposition und Arrangement und sammelte als junger Mann vielfältige Erfahrungen in Moskauer Jazzclubs. Seine beiden Mitstreiter, Martin Gehrmann am Bass, und Schlagzeuger Jochen Metze kennen sich bereits aus gemeinsamen Studientagen am Konservatorium Enschede. Sie sind die ideale Ergänzung zu Artamonovs virtuosem Klavierspiel.
Ein Großteil der Titel des Abends stammen von der CD „Moskauer Fenster“. Es sind Stücke, die wohl die meisten in Deutschland lebenden Russen kennen werden, denn bei einigen handelt es sich um Songs aus berühmten Filmen der 1930er bis 1950er Jahre - und damit aus der großen Zeit des russischen Kinos. Artamonov spielt diese Film-Evergreens swingend im Stil von Oscar Peterson. Dabei lassen sich die drei Jazzmusiker zu träumerischen Jazz-Fantasien hinreißen die elegant und unaufgeregt einen zauberhaften Charme versprühen.
Karten für diesen Jazz-Ausflug an die Moskwa gibt es an der Abendkasse und im vergünstigten Vorverkauf bei Fa. Bleich sowie telefonisch unter 05136/896957. Die Jugend hat freien Eintritt.