Farbtupfer in der Innenstadt

Unterstützen die SMB-Aktion „Blumen für die City“: der Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Burgdorf Heiko Nebel (vorne, von links) und Andreas Berwing von Business Training Hannover sowie Carsten Hanisch von der HAZ/NP (hinten, von links), Michael Rheinhardt von den Stadtwerken Burgdorf, SMB-Geschäftsführer Gerhard Bleich und Jörg Fehling vom gleichnamigen Modehaus. (Foto: Joachim Lührs)

Stadtmarketingverein lässt wieder 30 Blumenkübel vor den Geschäften aufstellen

Burgdorf (fh). Auch in Zeiten der Corona-Epidemie bringt der Stadtmarketingverein (SMB) wieder Farbe in die Innenstadt: Vor einigen Tagen ist wieder die Aktion "Blumen für die City" an den Start gegangen. Das Unternehmen Mille Flori Teich & Gartenbau hat im Auftrag des SMB insgesamt 30 bunt bepflanzte Kübel aufgestellt und wird sich auch um die Pflege kümmern. "War es schon vorher das Ziel der Aktion, mit einem farbenfrohen dekorativen Blumenschmuck zu einer optischen Aufwertung der Innenstadt beizutragen und die Aufenthaltsqualität zu steigern, so gilt dies in den jetzigen Krisenzeiten ganz besonders", betont SMB-Geschäftsführer Gerhard Bleich.
Viele Sponsoren unterstützen das Projekt, das in enger Zusammenarbeit mit der Stadt umgesetzt wird. Die regelmäßige Bewässerung der Blumenkübel übernehmen die anliegenden Geschäfte aus dem Kreis der Stadtmarketing-Mitglieder.
Bei diesem Anlass ruft der Stadtmarketingverein noch einmal dazu auf, gerade in diesen schwierigen Zeiten den Burgdorfer Einzelhandel und das Dienstleistungsgewerbe zu unterstützen und damit den Ruf der Stadt als attraktivem Einkaufsmittelpunkt zu erhalten. "Jeder vor Ort getätigte Einkauf und jede vor Ort in Anspruch genommene Dienstleistung schaffen das Fundament dafür, dass sich die Stadtmarketing-Mitglieder an Sponsorenaktionen wie 'Blumen für die City' beteiligen können.", so Bleich.