Familienepos und Zeitgeschichte

Christian Berkel stellt seinen Roman „Der Apfelbaum“ vor. (Foto: Helmut Steinseifer)

Schauspieler Christian Berkel liest im Stadthaus vor 400 Zuhörern aus seinem Erstlingswerk „Der Apfelbaum“ vor

BURGDORF (st). Der große Saal des Burgdorfer Stadthauses war bis auf den letzten Platz besetzt, als Schauspieler Christian Berkel am vergangenen Samstagabend aus seinem Erstlingswerk „Der Apfelbaum“ vorlas. Gitana Wegener, Inhaberin von Wegeners Buchhandlung, war beim ersten Lesen des Debütromans von Christian Berkel so begeistert und beeindruckt, dass sie sich beim Ullstein-Verlag um einen Besuch des Autoren bewarb.
Sie bekam den Zuschlag und ihr war die Freude anzuhören, als sie die rund 400 Zuhörer zu der Lesung begrüßte. Für den Roman über seine Familie hatte Berkel seinen jüdischen Wurzeln nachgespürt: Er hatte Archive besucht, Briefe gelesen und Reisen unternommen. Entstanden ist ein spannungsreicher Familienroman vor dem Hintergrund eines ganzen Jahrhunderts deutscher Geschichte. Er führt über drei Generationen von Ascona und Berlin über Paris, Gurs und Moskau bis nach Buenos Aires. Am Ende steht die Geschichte zweier Liebender, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch ihr Leben lang nicht voneinander lassen.
Nicht nur die Geschichte berührte das Burgdorfer Publikum, sondern auch Berkels Rethorik und Sprachgewandtheit. Minutenlanger Applaus und lange Schlangen am Verkaufsstand mit anschließender Widmung ließen an der Beliebtheit des Schauspiellers und an der Klasse des Romans keine Zweifel. 
Berkel wurde 1957 in West-Berlin geboren und lebt heute mit seiner Frau Andrea Sawatzki und den beiden Söhnen in Berlin.Als Schauspieler hat er an zahlreichen europäischen Filmproduktionen sowie an Hollywood-Blockbustern mitgewirkt. Einem breiten Publikum wurde er 2001 als Häftling in dem Kinofilm "Das Experiment" bekannt. Für seine Rolle als SS-Arzt in dem Kinofilm "Der Untergang" erhielt Berkel ein Bambi. Auch mit der Goldenen Kamera wurde er bereits ausgezeichnet. Seit 2006 ist er in der ZDF-Serie „Der Kriminalist“ zu sehen.