Fahrdienst sucht Verstärkung

Service des Seniorenrats Burgdorf ist gefragt

Burgdorf (r/fh). Der Seniorenrat Burgdorf hat zwei neue ehrenamtliche Fahrer für den Einkaufsfahrdienst gewonnen: Jürgen Peukert und Axel Berndt. „Die Verstärkung war dringend notwendig“, erläuterte Lutz Bardelle vom Seniorenrat. Zumal mit Günter Baars bereits im vergangenen Jahr ein langjähriger Fahrer ausgeschieden sei und kürzlich auch Horst Meyer nach vielen Jahren ehrenamtlichem Einsatz aufgehört hat.
Insgesamt sind jetzt fünf Fahrer wechselseitig jeweils am Mittwochvormittag im Einsatz, um mobilitätseingeschränkten Senioren aus Burgdorf einen wöchentlichen Einkauf zu erleichtern. Interessierte können sich jeweils am Dienstag zwischen 10 und 12 Uhr unter der Telefonnummer (05136) 898305 melden. Die Koordination der Fahrtzeiten und die Einsatzplanung werden dann von Ursula Meyer vom Seniorenrat und dem langjährigen Fahrer Wolfgang Bock übernommen.
Da die Nachfrage nach diesem Service des Seniorenrats weiter groß ist, sucht der Fahrdienst weitere Verstärkung. Wer Zeit und Interesse hat, sich in diesem Ehrenamt etwa einmal im Monat zu engagieren, sollte sich unter der oben angegebenen Telefonnummer melden. Der Förderkreis für Burgdorfer Senioren zahlt allen Fahrern ein Kilometergeld und übernimmt einen Teil des Haftungsrisikos.