Fähnchen für Kinderrechte

Katharina Schöttner (links) und Karin Goldmann freuen sich auf viele selbst bemalte Wimpel zu den Rechten von Kindern. (Foto: Stadt Burgdorf)

Familienservicebüro startet Wimpel-Ketten-Aktion

Burgdorf (r/fh). Unter dem Motto "Kinderrechte hier und überall" startet das Familienservicebüro der Stadt Burgdorf ab sofort eine Wimpel-Ketten-Aktion. Aufgerufen sind alle Kinder und Jugendliche, an der Gestaltung der Wimpelkette mit einem selbst gemalten Bild mitzuwirken. Welches Kinderrecht sollte in Burgdorf und überall unbedingt Beachtung finden? Ziel ist es, eine wetterfeste Wimpelkette zu erstellen, die im Stadtbild und bei Veranstaltungen immer wieder die Kinderrechte ins Bewusstsein rückt. Eine Malvorlage gibt es auf der Internetseite www.burgdorf.de unter den Menüpunkten Familie & Soziales > Kinder & Familien > Familienservicebüro. Dort sind auch alle weiteren Information und die Teilnahmebedingungen zu finden.