Erstlingswerk ist schon vergriffen

In der Schreibwerkstatt haben die Kinder Geschichten und Gedichte verfasst. (Foto: privat)

Grundschüler haben gemeinsam ein Buch mit Geschichten und Gedichten veröffentlicht

BURGDORF (r/fh). Ein Jahr lang haben 13 Mädchen und zwei Jungen von der Gudrun-Pausewang-Grundschule an einer Schreibwerkstatt  teilgenommen. Unter Anleitung der Autorin Stephanie Schneider aus Hannover sind dabei viele lustige, spannende und anrührende Geschichten und Gedichte entstanden. Insgesamt 50 Texte der einzelnen Schüler und zwei Gemeinschaftsarbeiten haben sie zu einem Buch zusammengestellt, das unter dem Titel "Fundbüro. Geschichten finden und erfinden" im Mitteldeutschen Verlag erschienen ist.
Vor den Weihnachtsferien haben die Kinder es gemeinsam mit Stephanie Schneider in der Gudrun-Pausewang-Grundschule öffentlich vorgestellt und die Exemplare fanden reißenden Absatz, sodass das Buch jetzt bereits vergriffen ist. Zusammen mit den Einnahmen aus einem kleinen Basar, der bei der Präsentation veranstaltet wurde, sind auf diese Weise rund 500 Euro zusammengekommen. Sie sollen an das Kinder-Hospiz "Löwenherz" in Syke gespendet werden, das schwerkranke Kinder und ihre Eltern betreut.
An dem Schreibprojekt haben Schüler im Alter von acht bis zehn Jahren teilgenommen, die zu Beginn die dritte Klasse besuchten und jetzt in die vierte Klasse gehen. Es wurde vom Friedrich-Bödecker-Kreis und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Im Laufe des Projektes haben die Kinder in ihrer Freizeit mehreren Autorenlesungen besucht und bei 15 Werkstattterminen an ihren eigenen Geschichten gefeilt.