Erste Töne auf dem Saxophon

Die zehnjährige Viola Jin aus Burgdorf möchte auch mal das Saxophon ausprobieren und bekommt Tipps von Bärbel Weiß. (Foto: Helmut Steinseifer)

Kinder, Jugendliche und Erwachsene probieren bei offener Probe des Ausbildungsorchester des Feuerwehrmusikzugs Instrumente aus

BURGDORF (hst). Das Jugend- und Ausbildungsorchester des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehren Burgdorf und Hänigsen hatte für Samstag, 1. Februar, zu einem „Tag der offenen Probe“ in die Burgdorfer Feuerwehrwache Vor dem Celler Tor eingeladen. Interessierte „Nachwuchsmusiker“ hatten die Gelegenheit, Instrumente wie Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Posaune und Schlagzeug zu testen. Der „Tag der offenen Probe“ wird einmal jährlich unter der Leitung des Dirigenten Frank Möhle angeboten, aber Interessierte können auch an den wöchentlichen Übungsstunden, jeden Samstag von 10 bis 12 Uhr teilnehmen. Um einer Überalterung des Orchesters zu entgehen, werden immer wieder Nachwuchsmusiker im Alter ab sieben bis acht Jahren gesucht. Informationen über eine musikalische Ausbildung innerhalb des Orchesters können vor Ort eingeholt werden. Das 20- bis 30-köpfige Jugend- und Ausbildungsorchester verfügt über ein beachtliches Repertoires von klassischen bis hin zu modernen Stücken.