Erfolgreiche Reitabzeichenabnahme der RG Schillerslage

Die erfolgreichen Teilnehmer mit ihren Prüfern und Ausbildern. (Foto: RG Schillerslage)
SCHILLERSLAGE (r/jk). Bei strahlendem Sonnenschein erwarben am vergangenen Sonntag 12 junge Reiterinnen und ein junger Reiter auf dem Hof Klussmann in Schillerslage ihr Reitabzeichen.
Die Urkunde für den „Basispass“, den sogenannten Führerschein fürs Pferd, erhielten Amelie Apel, Nadine Aschenbrenner, Corvin Ostermeyer, Hannah Breitkreuz, Laura Hoffmeister, Doris Prante-Ledderbohm und ihre Tochter Alissa, die mit 8 Jahren die jüngste Teilnehmerin war.
Für das „Kleine Hufeisen“ stellten Carlotta Wita und Gesa Herbold ihr können beim Dressurreiten unter Beweis und für das „Große Hufeisen“ musste Carolin Brauer einige Sprünge überwinden.
Besonders beeindruckt waren die Richter Hans Bardenhagen und Siegfried Wehrs - beide aus Celle - von den Leistungen im Springen. So erhielten Sarah Alt 8,5 und Victoria Barth 7,8 für ihre Leistung in dieser Disziplin und konnten die Urkunde für das „Große Bronzene“ Abzeichen entgegennehmen. Marisa Monteleone aus Neustadt absolvierte eine Dressur der Kl. L und erhielt ebenso dieses Abzeichen.
Mit 9,0 bekam Sarah Alt die höchste Note des Tages für ihr Wissen in der Theorie.