Erfolg bei Judo-Landesmeisterschaft

Enno Baars hat bei der Judo-Landesmeisterschaft U15 den dritten Platz belegt. Andreas Kramer war als Kampfrichter im Einsatz (Foto: privat)

Enno Baars vom Samurai Burgdorf belegt den dritten Platz

EnnBurgdorf (r/fh). Bei der Judo-Landesmeisterschaft der Jugend U15 hat Enno Baars vom Samurai Burgdorf den dritten Platz belegt. Bei dem Wettkampf Ende November in Nienhagen hat er in der Gewichtsklasse bis 33 Kilogramm seine ersten beiden Kämpfe vorzeitig für sich entschieden. Dabei fixierte er seine Gegner gekonnt mit Haltetechniken am Boden. Nur gegen die beiden späteren Finalteilnehmer musste er sich dann geschlagen geben. So sicherte er sich die Bronze-Medaille und hat sich damit auch für die Norddeutsche Meisterschaft qualifiziert. Sie wird am Samstag, 4. Dezember, in Lutten ausgetragen.
Und noch ein weiteres bekanntes Gesicht vom Samurai Burgdorf war bei der Landesmeisterschaft dabei: Andreas Kramer trat aber nicht selbst an, sondern war als Kampfrichter im Einsatz. Diese Aufgabe übernimmt er schon seit 22 Jahren und kann mittlerweile auf über 260 Einsätze zurückblicken. 2017 hat er dann bei der Deutschen Meisterschaft in Frankfurt an der Oder erfolgreich seine Prüfung zum A-Kampfrichter abgelegt und darf seitdem Wettkämpfe auf höchster nationaler Ebene leiten. Darüber hinaus ist er beim Samurai Burgdorf als Trainer tätig.