Einkaufshilfe für Senioren wird erweitert

Ab dem 15. September gibt es eine 2. Route

BURGDORF (jk). Der Einkaufsfahrdienst mit einem Kleinbus für Senioren, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, wird ab dem 15. September auf ganz Burgdorf erweitert. Ab dem 15. September wird neben der Südstadtroute eine 2. Route für ganz Burgdorf jeden Mittwoch in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr zum Schützenplatz angeboten.
Interessierte Fahrgäste aus Burgdorf sollen sich immer dienstags im Büro des Burgdorfer Seniorenrats (Tel. 05136/89 83 05) zwischen 10.00 und 12.00 Uhr anmelden. Auf der Grundlage der Meldungen wird dann ein Fahrplan für die 2. Route festgelegt. Die Fahrgäste werden anschließend telefonisch über die Abholzeit sowie den Zeitpunkt der Abholung informiert.
Die Plätze sind auf 5 reduziert, damit auch mehrere Rollatoren mitgenommen werden können. Die Rückfahrt wird so organisiert, dass bei Bedarf auch an der Wohnung gehalten werden kann. Die Fahrten sind wie bisher kostenlos, allerdings wird eine Spende in Höhe von 2,50 Euro erbeten.