Eine florierende Flaniermeile braucht kostenfreie Parkplätze

Auf dem Burgdorfer Schützenplatz stehen rund 350 kostenfreie Parkplätze in der Nähe der Innenstadt zur Verfügung. (Foto: Georg Bosse)

Rund um die Innenstadt gibt es 840 kostenlose Parkplätze

BURGDOF (gb). Gerade für eine Tempozone mit einer Höchstgeschwindigkeit von 20 Kilometern pro Stunde im zentralen städtischen Bereich, wie der umgestalteten Burgdorfer Marktstraße mit hohem Fußgängeraufkommen und überwiegender Aufenthaltsfunktion, empfiehlt sich fußläufig gut zu erreichender, kostenfreier Parkraum. Durch die Zugehörigkeit der gewerblichen Anlieger zur Tempo-20-Zone gelten rechtliche Rahmenbedingungen und Richtlinien sowie Gestaltungsmöglichkeiten für den „verkehrsberuhigten Geschäftsbereich“. In jedem Fall ist in diesem Bereich eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer auszuschließen.
Wenn man sich darüber einig ist, dass zeitlich begrenztes Parken mit blauer Parkscheibe kostenlos ist, bietet Burgdorf unter anderem an folgenden Standorten der Innenstadt nahe, kostenfreie Parkplätze an (in Klammern Anzahl der Stellplätze/davon mit Parkscheibe): 1. Obere Marktstraße/Post (5/5), 2. Unter der Hochbrücke (47/11), 3. Schützenplatz (351/-), 4. Kleiner Brückendamm (4/4), 5. Containerplatz „Kleiner Brückendamm“ (35/-), 6. Raiffeisenstraße (16/11), 7. An der Bleiche (14/14), 8. Auf der Hochbrücke (40/-), 9. Pferdemarkt (70/-), 10. Parkhaus (258/12).
Unter dem Strich stehen den autofahrenden Kunden nach Auskunft der Burgdorfer Stadtverwaltung (Stand: 21. November 2012) rund um die Innenstadt gut 840 Stellplätze zur Verfügung, für die weder eine Parkscheibe, noch ein kostenpflichtiger Parkschein benötigt werden.