Eine bunte Veranstaltungsreihe für jeden Gechmack

„Klappmaulkomiker“ Werner Momsen verspricht einen „unvergesslichen Liederabend“. (Foto: VVV)

7. Burgdorfer CulturCircus im Schlosspark

BURGDORF (r/jk). Nun schon zum 7. Mal präsentieren die Stadt Burgdorf, der VVV, die Stadtsparkasse Burgdorf und der Marktspiegel den CulturCircus im Schlosspark (am Rathaus II). Vom 24. Mai bis zum 2. Juni gibt es im und am neuen rotblauen Zirkuszelt (bestuhlt und mit festem Boden) kulturelle Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Vormittags lädt das JohnnyB. die Schulen ein, nachmittags Kinder und Jugendliche und abends locken die „Highlights“.
Zum Auftakt heißt es „Manege frei“ für die Zirkus-Gala von „Kritzpritznuckelmuckeldü“, dem Kinder- und Jugendzirkus des JohnnyB. Die Termine: Freitag, 24. Mai, 18.00 Uhr; Sonnabend, 25. Mai, 14.00 und 17.00 Uhr; Sonntag, 26. Mai, 15.00 Uhr; Dienstag, 28. Mai, 10.00 Uhr; Mittwoch, 29. Mai, 10.00 Uhr.
Für Sonnabend, 25. Mai, plant das JohnnyB. um 19.30 Uhr ein Rockkonzert ein. Am Dienstag, 28. Mai, gibt es um 20.00 Uhr einen afrikanischen Trommelabend.
„Werner Momsen“
Am Mittwoch, 29. Mai, setzen der junge VVV, die Kulturabteilung der Stadt und das JohnnyB. um 20.00 Uhr ihre gemeinsame Comedy-Reihe fort: „Die Werner Momsen ihm seine nicht ganz Soloshow“ heißt das Programm von „Klappmaulkomiker“ Werner Momsen und seinem Drahtzieher Detlef Wutschik. Als Begleitung bringt er den Tenor Hennig Kothe mit und verspricht dem Publikum einen von herrlich frechen Sprüchen umrahmten unvergesslichen „Liederabend“.
Kult-Autor Frank Schulz
Am Donnerstag, 30. Mai, liest um 20.00 Uhr – auf Einladung der Kulturabteilung der Stadt – Kult-Autor Frank Schulz aus seinem neuen Roman „Onno Viets und der Irre vom Kietz“. Die Besucher erleben, was passiert, wenn ein Autor wie Frank Schulz zum ersten Mal seine wild wuchernde Phantasie und Sprachlust mit der Spannungsgeladenen Handlung eines Thrillers kombiniert.
Sommernächte und Kinderfest
Die 27. Burgdorfer Sommernächte stehen am Freitag, 31. Mai, und am Sonnabend, 1. Juni, jeweils um 21.00 Uhr auf dem Programm. Am Sonntag, 2. Juni, gehört der Schlosspark von 14.00 bis 17.30 Uhr dem Nachwuchs. Die Stadtjugendpflege, der VVV, zahlreiche Jugendgruppen und Vereine organisieren zwischen Rathaus II und Aue das traditionelle Kinderfest.