Ein Feuerwerk der Satire auf hohem Niveau

Hennes Bender kommt mit seinem aktuellen Bühnenprogramm „Erregt!“ nach Burgdorf. (Foto: VVV)

Star-Comedian Hennes Bender gastiert im JohnnyB.

BURGDORF (r/jk). Der junge VVV, die Kulturabteilung der Stadt Burgdorf und das JohnnyB. präsentieren am Montag, 24. Januar 2011, einen Solo-Abend mit dem beliebten Comedian Hennes Bender. Er stellt sein aktuelles Bühnenprogramm „Erregt!“ vor. Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr im JohnnyB. (Sorgenser Straße 30).
Hennes Bender wurde als echtes Ruhrpottkind 1968 in Bochum geboren. Seine Bühnenkarriere begann er als Schauspieler am Bochumer Schauspielhaus mit Auftritten als „Hamlet“ und in Stücken von Moliere. 1990 entdeckte er seine Liebe für das Kabarett. Nach zahlreichen Auftritten im Comedy-Duo mit Heinz-Peter Lengkeit stellte er 1999 sein erstes Soloprogramm vor. Unzählige Fernsehauftritte folgten in den nächsten Jahren, die ihm einen festen Platz in der deutschen Comedy-Szene sicherten und eine treue Fangemeinde bescherten. Die Live-Mitschnitte seiner Bühnenprogramme durch RTL wurden zu Quotenhits. 2004 gewann er den begehrten „Deutschen Comedy-Preis“. Seit 2007 ist er einer der festen Moderatoren des WDR-Kabarettfestes. In diesem Jahr erschien sein erster Cartoon-Band.
In seinem aktuellen Bühnenprogramm „Erregt!“ besinnt sich Bender auf den Beginn seiner Laufbahn zurück und präsentiert Stand-Up-Comedy der Superlative. Damals regte er sich über die Dummheit und Ungerechtigkeit der Welt auf und fasste den Anschluss, menschliche Unzulänglichkeiten auf der Bühne satirisch zu geißeln. Dabei legt er Wert darauf, nicht den moralischen Zeigefinger zu erheben. Auch nach zwanzig Jahren gelingt es der Spaßkanone aus dem Ruhrpott, mit einem Feuerwerk an zündenden und ins Schwarze treffenden Gags sein Publikum zum Lachen zu bringen. Seine witzigen Clownerien auf der Bühne und sein derber, schräger Humor machen einen Abend mit Hennes Bender zu einem besonderen Vergnügen. Sein erster Auftritt im JohnnyB. vor zwei Jahren wurde vom Burgdorfer Publikum begeistert aufgenommen.
Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Str. 2, erhältlich. Für VVV-Mitglieder gibt es Ermäßigungen.