Ein Dankeschön für das DRK-Kleiderkammerteam

(Foto: Georg Bosse)

Anhaltend großer Bedarf an gebrauchter Bekleidung für bedürftige Menschen

BURGDORF (gb). Dr. Hans-Hendrik Cölle (re.), Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Burgdorf, hat den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der DRK-Kleiderkammer einen vorweihnachtlichen Besuch abgestattet. Anlass war die Übergabe eines prall gefüllten Präsentkorbes an Margaryta Kulish, Brigitte Grabiertz und Karin Armbrecht (v.li.), mit dem er sich bei ihnen für das diesjährig geleistete, ehrenamtliche Engagement rund um die Kleiderkammer bedankte. „Es gibt anhaltend großen Bedarf an getragener Kleidung. Und zu uns kommen immer mehr Rentnerinnen und Rentner“, bekannte Brigitte Grabietz.
Für die Annahme gebrauchter Kleidungsstücke ist die DRK-Kammer an „Drei Eichen“ nach den Feiertagen immer mittwochs von 14.00 bis 16.30 Uhr geöffnet. Die Ausgabe der Anziehsachen an bedürftige Menschen erfolgt jeden Donnerstag ebenfalls von 14.00 bis 16.30 Uhr.