E-Center Cramer ist seit fünf Jahren das Herzstück am „Burgdorfer Carrée“

Daumen hoch für das E-Center Cramer und die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf: Andrea Wöhler, Astrid Kroß und Jürgen Vogeding (ob; v.li.) sowie Marc Hohenberg und Thomas Bergmann (unt; v.li.). (Foto: Georg Bosse)
 
Zum fünfjährigen Jubiläum des Burgdorfer E-Centers Cramer an der „Weserstraße“ hatten sich sogar Maus und Katze so richtig lieb. (Foto: Georg Bosse)

Viele Aktionen und Veranstaltungen begleiten das fünfjährige Geschäftsjubiläum

BURGDORF (gb). Auf fünf Jahre erfolgreiche Geschäftsentwicklung kann der Burgdorfer Lebensmittelkaufmann Jürgen Cramer mit dem E-Center in der Weserstraße in diesen Tagen zurück blicken. Dieses kleine Jubiläum wird zwei Wochen lang von allerlei Aktionen rund um das Cramer-E-Center in Burgdorfs Nordwesten am „Burgdorfer Carrée“ begleitet.
Zu diesen begleitenden Aktionen gehört die EDEKA-Kampagne „Bleib fit“, die sich mit dem Thema „Gesundheit“ beschäftigt. Die Gesundheit der Menschen ist laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) „ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheiten oder Gebrechen.“ Zu diesem Wohlergehen gehört unter anderem gesunde, vielseitige, frische sowie vitamin- und mineralienreiche Nahrung - wie Obst und Gemüse. Gerade für Kinder und ihre optimale Entwicklung spielt gesunde und wertvolle Ernährung eine große Rolle. Im gelben EDEKA-Zelt neben dem Center-Eingang am Parkplatz wurden die „künftigen Feinschmecker“ unverkrampft mit Mal- und Memoryspielen an den ausgewogenen Verzehr von frischem Obst und Gemüse bzw. die EDEKA-Eigenmarke „Rio Grande“ herangeführt, die für puren Genuss mit viel Vitaminen steht.
Wer es erstklassig sportlich mag, war am vergangenen Samstag im E-Center Cramer ebenfalls an der richtigen Adresse. Für eine Autogrammstunde waren die TSV-Handballer Marc Hohenberg und Thomas Bergmann an der Weserstraße erschienen und versorgten ihre großen und kleinen Fans mit unterschriebenen Autogrammkarten sowie auf Wunsch auch mit einer persönlichen Widmung. Am Ende der Autogrammstunde kamen 2x 10 Eintrittskarten für die Heimbegegnung der TSV Hannover-Burgdorf gegen FrischAuf Göppingen (13. November) zur Verlosung. Und wie es der Zufall so wollte, war just TSV-Sponsor Bernd Gessert (cp pharma) mit seiner Gattin zur Erledigung der Wochenendeinkäufe im E-Center und ließ sich kurzfristig als „Glücksfee“ verpflichten. In gewohnt gelassener und sympathischer Manier wurde von Bernd Gessert auch diese Aufgabe erledigt. Je zwei Tickets haben gewonnen: Nico und Yannik, Manfred Kunze, Erika Volkmann, Sylvia Poth, Phillip Döring, Friederike von Bose, Julian Poth, Michael Schulze und Ralf Wesche. Die Karten warten an der E-Center Info-Theke auf ihre Abholung.
Im Rahmen der zwei Jubiläumswochen findet am kommenden Donnerstag, 4. November, und Freitag, 5. November, die beliebte „Weinprobe“ im E-Center Cramer statt. Während der Geschäftszeiten am Donnerstag von 15.00 bis 21.00 Uhr sowie am Freitag von 12.00 bis 19.00 Uhr haben die Freunde eines edlen Tropfens die günstige Gelegenheit, in die Welt des Weines einzutauchen. Darüber hinaus ist ab sofort jeden 1. Samstag im Monat in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr eine Weinberaterin im E-Center, die rund um das Thema „Wein“ berät. „Wir bieten während der Weinprobe über 100 Weine aus verschiedenen nationalen und internationalen Anbaugebieten zur Verkostung an“, erklärt Marktleiterin Astrid Kroß, die den offensichtlichen Erfolg des Burgdorfer E-Centers an der Weserstraße nicht nur auf das überzeugende Warenangebot mit der ausgezeichneten Frischeabteilung sowie die ansprechenden Markt- und Kundenaktionen zurück führt, sondern auch auf das Engagement des gesamten E-Center-Teams. „Wir haben ein tolles Mitarbeiterklima und es macht Spaß, mit den Auszubildenden sowie den Kolleginnen und Kollegen zu arbeiten“, sind sich die Marktleiterin, ihr Stellvertreter Jürgen Vogeding und Andrea Wöhler einig.
Na dann ein fröhliches „Prosit!“ auf die nächsten aussichtsreichen fünf Jahre am „Burgdorfer Carrée“.