„Dorfgemeinschaft Ramlingen“ gelingt Verjüngung des Vorstandes

Mit der Verabschiedung von Gerhard Hogreve (Mi.) sowie dem Beitritt von Timo Wöhler (li.) und Lars Hogreve (re.) ist dem Vorstand der „Dorfgemeinschaft Ramlingen“ ein reibungsloser Generationenwechsel gelungen. (Foto: Georg Bosse)

Gerhard Hogreve wurde aus der Vorstandsarbeit verabschiedet

RAMLINGEN (gb). Nach 23 Jahren aktiver (Vorstands-)Arbeit ist nun Gerhard Hogreve auf eigenen Wunsch aus dem operativen Geschäft des ehrenamtlichen Arbeitskreises „Dorfgemeinschaft Ramlingen“ ausgeschieden. Mit gleich zwei Nachfolgern, Lars Hogreve und Timo Wöhler, wurde gleichzeitig auch eine Verjüngung des Vorstandes im Rahmen einer gebührenden Verabschiedungsfeier harmonisch eingeleitet.
Das Erntefest in Ramlingen ist seit seinen Anfängen 1968/69 der feierfreudige Jahreshöhepunkt im dörflichen Zusammenleben. 22 Mal war Gerhard Hogreve emsig mit dabei. „1997 wurde ihm zudem die Krone des Erntekönigs aufgesetzt“, erinnerte sich Andreas Buchholz in seinem kurzen, würdigenden Rückblick auf das Engagement des heute 57-Jährigen. Es habe ihm immer viel Spaß gemacht, sich an der Organisation und den Aktivitäten der „Dorfgemeinschaft Ramlingen“ zu beteiligen. Aber nun sei der richtige Zeitpunkt gekommen, um ein wenig Abstand zu gewinnen und Jüngeren Platz zu machen, so Gerhard Hogreve. Die Nachfolger waren schnell gefunden. Timo Wöhler (30), der sich als Ramlinger stark mit seinem Dorf identifiziert und auch schon beim gemeinschaftlichen Bau von Erntewagen mehrmals Meriten eingeheimst hat, musste nicht lange überredet werden. Das gilt auch für Lars Hogreve (29), der mit seiner Zusage im Dorfgemeinschafts-Vorstand mitzuwirken, in die Fußstapfen eines Vaters tritt, der sich um die Ramlinger Dorfgemeinschaft und als langjähriger Leiter des Feuerwehr-Musikzuges Ramlingen/Ehlershausen verdient gemacht hat.
Karten für den Dorf- und Königsball am Freitag, 24. September, im Landgasthaus Voltmer in Ramlingen sind ab 1. September in den Ehlershäuser Filialen der Hannoverschen Volksbank, der Stadtsparkasse Burgdorf sowie bei „Voltmer“ zu bekommen. Dieser Ball ist der offizielle Auftakt des traditionellen Erntefest-Wochenendes vom 24. bis 26. September 2010.