Doppelpass zwischen Cramer und der TSV Burgdorf

Mit den TSV-Nachwuchskickern Jamie, Luca und Milan (Mi. v.li; alle 8 Jahre alt) stellten Marc Wiedenroth, die E Center-Marktleitung Astrid Kroß und Angelika Wöhler sowie TSV-Fußballchef Dirk Bierkamp und sein Vize Walter Eckhoff (v.li.) die gemeinsame Sammelsticker-Aktion vor. Foto: Georg Bosse

Zum 111-jährigen Bestehen eine Sammelsticker-Aktion für die Fußballer

BURGDORF (gb). In diesem Jahr ist die Fußballabteilung in der TSV Burgdorf 111 Jahre jung geworden. Aus diesem Anlass entstand die Idee und der Wunsch, etwas Besonderes zu tun und Gemeinsames zu schaffen. Ende vergangenen Jahres wurde vom Vorstand und den Stickerfreunden das Projekt „Sammelalbum“ auf den Weg gebracht. Und mit der in Burgdorf fest verwurzelten Wilhelm Cramer GmbH war dann auch schnell der richtige Partner gefunden, um das Vorhaben zu realisieren. „Als die TSV mit ihrem Anliegen an uns herantrat, waren wir sofort bereit diese tolle Aktion zu unterstützen“, erklärt Cramer-Marktkoordinator Marc Wiedenroth.
Der offizielle Anpfiff zu der Aktion erfolgt am kommenden Samstag, 20. Oktober, im E-Center Cramer am Burgdorfer Carré. Ab 15 Uhr können beim spielerischen Kick off die Sammelalben und Stickertütchen käuflich erworben werden. Im anschließenden, achtwöchigen Aktionszeitraum kann dann nach Herzenslust geklebt und getauscht werden. „Für das Sticker-Projekt sind von Thomas Poppen alles in allem 320 Fotos von den Aktiven und Ehrenamtlichen, vom Landesligateam um Trainer Holger Kaiser bis hinunter in alle Altersklassen der Jugendabteilung, gemacht worden“, so Walter Eckhoff, stellvertretender Vorsitzender der Fußballabteilung in der TSV Burgdorf.