dm übergibt Spende an den Kinderschutzbund Lehrte

Silke Magdanz-Schulz (Mitte) von dm übergibt den Spendenscheck und eine Nudel-Box an Andrea Riesch (rechts) und Zehra Aslan-Kelloglu (links) vom Kinderschutzbund, Ortsverband Lehrte e.V..

GIVING FRIDAY statt BLACK FRIDAY – 5 Prozent des Tagesumsatzes gehen an soziale Projekte

VON DANA NOLL

LEHRTE. Über die Finanzspritze zum neuen Jahr freute sich der Ortsverband Lehrte vom Kinderschutzbund sehr. „Wir sind darauf angewiesen und sagen Danke, Danke, Danke“, so Zehra Aslan-Kelloglu. Gemeinsam mit Andrea Riesch übernahm sie am vergangenen Samstag einen Spendenscheck aus den Händen von dm-Filialmitarbeiterin Silke Magdanz-Schulz.
Das Unternehmen dm hatte sich entschieden, sich nicht an der Rabattschlacht zum BLACK FRIDAY am 23. November zu beteiligen. Stattdessen wollte man etwas für den guten Zweck tun. Und so wurde der GIVING FRIDAY ins Leben gerufen.
Hierbei wurden 5 Prozent des Tagesumsatzes, den alle Filialen bundesweit gemeinsam erwirtschafteten, für wohltätige Zwecke gespendet. Über 1.956 Märkte bundesweit beteiligten sich an der Aktion und erzielten eine Spendensumme von über 1,4 Millionen Euro.
Jeder dm-Markt entschied dann eigenständig, welche gemeinnützige, regionale Initiative er unterstützen möchte. In Lehrte gingen 755,50 Euro an den Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Lehrte e.V.. Das Geld ist hier gut angelegt und wird "dringend gebraucht".
"Wir finanzieren damit einen Teil vom Frühstück, die Angebote im Freitagsclub und auch den Mittagssnack", erzählt Andrea Riesch. Täglich werden hier etwa 25 Kinder und Jugendliche im Alter von etwa 6 bis 12 Jahren mit einem Mittagssnack - kostenfrei - versorgt. "Meine Brötchen und der Kakao sind hier heiß begehrt", erzählt Andrea Riesch schmunzelnd, „Für einige Kinder ist der Mittagssnack die erste Mahlzeit am Tag. Es gibt Schüler, die morgens das Haus ohne Frühstück verlassen“.
Auch dm-Filialmitarbeiterin Silke Magdanz-Schulz zeigte sich begeistert von dem Angebot und „könnte sich weitere Unterstützung vorstellen.“ So gab es für den Kinderschutzbund noch eine großen Korb mit Nudeln von dmBio, die von dm-Kunden in der BLACK-FRIDAY-Woche in die Spendenbox gegeben wurden.
Am morgigen Donnerstag werden im dm-Markt in der Zuckerpassage Lehrte von 14 Uhr bis 17 Uhr frische Waffeln gebacken und es gibt Punsch. Am Samstag werden von 14 Uhr bis 17 Uhr Weihnachtskugeln gebastelt.