Die „Offenbarung des Johannes“ und die Klimaforschung

Wann? 18.06.2011 20:00 Uhr

Wo? Paulusgemeinde, Berliner Ring 17, 31303 Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Burgdorf: Paulusgemeinde |

Vortrag von Jakob Schewe vom Potsdam Institut

BURGDORF (r/jk). Die „Offenbarung des Johannes“ ist das Thema der großformatigen Bilder von Uwe Appold, die im Rahmen der Ausstellung „DU Facetten“ im Burgdorfer Paulus Kirchenzentrum ausgestellt sind. In direktem Bezug zu den Bildern der Zornesschalen und den zugrunde liegenden apokalyptischen Texten steht ein Vortrag von Jakob Schewe vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung, zu dem der Kulturverein Scena am Samstag, 18. Juni, um 20 Uhr ins Paulus Kirchenzentrum einlädt.
Klimawandel sind eine beständige Komponente in der Geschichte unseres Erdballs. Sie hatten immer irdische oder kosmische Ursachen. Was wir heute als „global warming“ erleben, ist erstmals einer neuen Kategorie zuzurechnen und das Ergebnis menschlichen Handelns. Jakob Schewe wird in seinem Vortrag die Grundlagen für Klimawandel allgemeinverständlich erläutern und über den aktuellen Stand der Klimaforschung berichten.
Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei, eine freundliche Spende zur Deckung der Kosten ist allerdings sehr willkommen. Scena hält das Thema für eminent wichtig und hofft, dass sich auch viele Schüler diesen spannenden Bildvortrag anhören werden.