Die MARKTSPIEGEL Cup-Finalisten stehen fest

In einem temporeichen Spiel konnte sich innerhalb der regulären Spielzeit weder die TSV Burgdorf (weißes Trikot) noch der TuS Altwarmbüchen entscheidend durchsetzen. Am Ende gewann die Altwarmbüchener mit 4:3 im Elfmeterschießen. (Foto: Jens Kamm)

TuS Altwarmbüchen gewinnt überraschend das Halbfinale gegen die TSV Burgdorf

BURGDORF (jk). Die Überraschung ist perfekt. Mit dem TuS Altwarmbüchen und dem Heesseler SV stehen die Endspielteilnehmer des MARKTSPIEGEL Cups fest.
Die Altwarmbüchener setzten sich überraschend gegen den hoch gehandelten Favoriten TSV Burgdorf im Halbfinale durch. In der regulären Spielzeit kamen beide Mannschaften nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Im anschließenden Elfmeterschießen hatte der TuS Altwarmbüchen dann die besseren Nerven und gewann mit 4:3.
Im zweiten Halbfinale hatte der Landesligist Heesseler SV gegen eine aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft vom SV Sorgensen (1. Kreisklasse) sehr viel Mühe, sich durchzusetzen. Erst zwei Minuten vor dem Abpfiff der Partie gelang den Heeßelern noch der glückliche 1:0-Siegtreffer.
Damit kommt es am Sonnabend, 31. Juli, im Burgdorfer Stadion an der Sorgenser Straße ab 18.00 Uhr zum Finale Heesseler SV gegen den TuS Altwarmbüchen. Vorher stehen sich ab 16.00 Uhr im „Kleinen Finale“ der SV Sorgensen und die TSV Burgdorf gegenüber.
Die Finalspiele um den MARKTSPIEGEL-CUP 2010 sind in ein attraktives Rahmenprogramm „eingebettet“. In einem Einlagespiel stehen sich ab 15 Uhr die „Stars von morgen“ gegenüber: Die F-Jugend der TSV Burgdorf trifft auf den SV Sorgensen und informiert anschließend an einem Waffelstand über die Spiel- und Trainingsmöglichkeiten für junge Fußballerinnen und Fußballer bei der TSV Burgdorf. Musikalisch umrahmt wird der Finaltag ab 16.45 Uhr vom Fanfarencorps „Wikinger“ mit mehreren Platzkonzerten. Und natürlich gibt es auch wieder reichlich Gewinnmöglichkeiten. Die AOK verlost Einkaufs-Gutscheine im Wert von 300 Euro und weitere sportliche Sachpreise unter den Zuschauern, die den richtigen Spielausgang des Finales tippen. Weiterhin nehmen alle Besucher an der Verlosung von zehn Sitzplatzkarten für das-Bundesliga-Auftaktspiel Hannover 96 gegen Eintracht Frankfurt am Samstag, 21. August, in der AWD-Arena teil.