Die farbenprächtige Welt des Filzens

„Kunstwerkstatt“ am 18. und 19. Februar in der KulturWerkStadt

BURGDORF (r/jk). Noch bis zum 12. März verwandelt sich die KulturWerkStadt (Poststraße 2) an jedem Wochenende in eine „Kunstwerkstatt“ für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Jeder Besucher kann sich den Aktionen samstags und sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr jederzeit anschließen. Vorkenntnisse sind in keinem Fall notwendig. Wer mitmacht, hat die Gelegenheit, seine kreative Phantasie in verschiedenen Kunsttechniken zu entfalten. Die beiden Kursleiterinnen Mareike Goldmann und Marianne Pfeiffer geben erste Anregungen für ihre Anwendung. Was letztendlich daraus entsteht, entscheidet sich nach den spontanen Einfällen und der Experimentierlust jedes einzelnen Teilnehmers.
Um die farbenprächtige Welt des Filzens geht es am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Februar. Ausdauer, Geschicklichkeit, Phantasiereichtum und Fingerspitzengefühl sind gefragt, um eine zauberhafte Frühlingsfee aus Märchenwolle, Ketten in der Nasstechnik und bunte Blumen in der Trockentechnik zu filzen.