Die Farben Kolumbiens im Bild festgehalten

Wann? 05.09.2010 12:00 Uhr

Wo? Rathaus I, Marktstraße 55, 31303 Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Burgdorf: Rathaus I |

Ausstellungseröffnung im Rathaus I

BURGDORF (r/jk). Vom 5. September bis zum 29. Oktober 2010 ist im Rathaus I der Stadt Burgdorf, Marktstraße 55, eine Ausstellung mit Werken der Künstlerin Kerstin Nieto-Madrid zu sehen. Die Ausstellung trägt den Titel „Los colores de Colombia – Die Farben Kolumbiens“ und wird am Sonntag, 5. September, ab 12.00 Uhr im Rahmen des diesjährigen Kunstmarktes eröffnet.
Die Künstlerin hat im Januar 2007 eine mehrwöchige Reise durch das im nördlichen Südamerika liegende Land unternommen und von dort außergewöhnliche Eindrücke mitgebracht. Zahlreiche Fotos und Skizzen dienten als Vorlage für die hier gezeigten farbenprächtigen Bilder.
Kerstin Nieto-Madrid arbeitet nach ihrem Studium an der Fachhochschule für Gestaltung in Hildesheim seit 1988 als freie Grafikerin (Drucke und Zeichnungen) und Malerin (Acryl, Aquarell und Mischtechnik). Sie kann auf zahlreiche Ausstellungen in ganz Niedersachsen zurück blicken, seit 2010 hat sie ihr Atelier und ihre Galerie („Villa Magnolia“) in Lehrte.
Die Bilder von Kerstin Nieto-Madrid sind während der Öffnungszeiten der Burgdorfer Stadtverwaltung montags und dienstags von 8.00 bis 16.00 Uhr, mittwochs und freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr sowie donnerstags von 8.00 bis 18.00 im Rathaus I, Marktstraße 55, zu sehen.