Deutsches Sportabzeichen an Jugendliche verliehen

Abteilung Ski der TSV Burgdorf übergab die Urkunden

BURGDORF (r). Die Abteilung Ski des TSV Burgdorf bietet im Rahmen ihres Sommer-Programms Jugendlichen und Erwachsenen an, für den Erwerb des Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes zu trainieren und sich prüfen zu lassen.
Nun zum Abschluss der Saison konnten zunächst den fünfzehn Jugendlichen, die die fünf geforderten Disziplinen geschafft hatten, die Urkunden, Abzeichen sowie kleinen Präsente überreicht werden. Die fünf Abnehmer Günter Nowark, Dieter Lange, Werner Sczakiel, Albert Oelkers und Marlies Oelkers überreichten die Urkunden und gratulierten allen Sportlern zum erfolgreichen Ablegen des Sportabzeichens.
Über die Auszeichnung freuen sich: Erste Verleihung in Bronze: Nicoline Schöffski (6 Jahre); Florentine Schöffski (7 Jahre); Lil Bolz (7 Jahre); Emilia Wita (6 Jahre); Zweite Verleihung in Silber: Richard Wita (9 Jahre); Carlotta Wita (12 Jahre); Merle Goltze (10 Jahre); Dritte Verleihung in Gold: Norick Sczakiel (9 Jahre); Maxim Lubbe (11 Jahre); Christian Goltze (14 Jahre); Steffen Wieting (15 Jahre). Sechste Verleihung in Gold: Alina Sczakiel (13 Jahre); Nnia Roffka (14 Jahre); Morten Bolz (13 Jahre); Siebte Verleihung in Gold: Anneke Fritz (14 Jahre).
Außerdem erhielten das Familien-Sportabzeichen: Ina, Florentine, Nicoline und Caroline Schöffski; Werner, Alina und Norick Sczakiel sowie Sabine, Charlotta, Emilia und Richard Wita.
Für die weiteren Jugendlichen, die erst später alle fünf erforderlichen Disziplinen geschafft hatten oder den Nachweis erbringen konnten, wird die Ehrung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, wenn auch die Erwachsenen ihre Urkunden erhalten.