Deutsches Rotes Kreuz wirbt um neue Mitglieder

„Auch die kleinste Unterstützung ist sehr wichtig“

BURGDORF (r/jk). Die Hilfseinsätze des Deutsche Roten Kreuzes sind weltumspannend. Es hilft nicht nur bei der Erdbebenkatastrophe in Japan, sondern weltumspannend dort, wo Menschen Hilfe bedürfen. Nach den Grundsätzen des Roten Kreuzes von 1965 haben alle Hilfsbedürftigen den gleichen Anspruch auf Hilfe, ohne Ansehen der Nationalität, der Rasse, der Religion, des Geschlechts, der sozialen Stellung oder der politischen Überzeugung. Das Rote Kreuz setzt die verfügbaren Mittel allein nach dem Maß der Not und der Dringlichkeit der Hilfe ein.
Diese Hilfe kann das DRK aber nur gewähren, wenn es Menschen gibt, die durch eine Fördermitgliedschaft die nötigen finanziellen Mittel hierfür zur Verfügung stellen und somit die Hilfeleistungen unterstützen. „Wir freuen uns dabei über jeden Beitrag, auch die kleinste Unterstützung ist uns sehr wichtig“, so der Pressesprecher des Burgdorfer Ortsvereins, Wolfgang Obst. Neben der weltumspannenden Hilfeleistung ist das DRK aber auch auf örtlicher Ebene sehr aktiv. Das Sanitäts-Team überzeugt bei seinen Einsätzen, wie beim Burgdorfer Oktobermarkt oder aber bei den Bundesliga-Handballspielen der TSV Hannover-Burgdorf, durch kompetente Hilfestellungen, wenn sie benötigt wird. Die Seniorenarbeit in der Begegnungsstätte „Herbstfreuden“ und der „Villa Regenbogen“ mit ihrem Seniorengarten in Drei Eichen wird ebenso groß geschrieben wie die Arbeit im Jugendrotkreuz.
Um alle diese Aufgaben bewältigen zu können, führt im Auftrag des DRK-Ortsvereins Burgdorf der DRK Regionsverband Hannover ab dem 10. Mai für mehrere Woche im gesamten Stadtgebiet – außer in Otze – eine Mitgliederwerbung von „Haus zu Haus“ durch. Die Mitglieder des DRK-Werbeteams sind mit Ausweisen und Empfehlungsschreiben ausgestattet. Sie führen umfangreiches Informationsmaterial mit sich und stehen auch mit Auskünften zur DRK-Arbeit gerne zur Verfügung. Außerdem vermitteln sie auch direkte Gesprächskontakte zu Verantwortlichen des Roten Kreuzes. Bei Rückfragen steht der DRK-Regionsverband unter Tel. 0511/3671179 oder aber der Ortsverein Burgdorf unter Tel. 05136/81717 gerne zur Verfügung.