Deutsche Sportabzeichen wurden verliehen

33 Jugendliche und 32 Erwachsene wurden ausgezeichnet

BURGDORF (r). Sie haben es mit Routine gemacht und auch gekämpft – jeder nach seinen Fähigkeiten oder mit viel Willenskraft – für das Sportabzeichen des DOSB 2011. Bei der Abteilung Ski des TSV Burgdorf waren es 65 Sportler, die die fünf Bedingungen für das Sportabzeichen geschafft haben und denen jetzt Urkunden und Abzeichen verliehen werden konnten. So freuten sich 33 Jugendliche und 32 Erwachsene über ihre Auszeichnung. Außerdem bekamen sechs Teams (jeweils mindestens zwei Personen einer Familie) die Familien-Sporturkunde.
Für das Sportabzeichen 2012 steht das Prüferteam (Albert und Marlies Oelkers, Dieter Lange, Werner Sczakiel und Günter Nowark) wieder ab 10. Mai auf dem Sportplatz des Gymnasiums Burgdorf auch in den Ferien zur Verfügung.
Folgende Sportler wurden ausgezeichnet (in Klammer die Zahl der Wiederholung): Bronze Jugendliche: Alena Wilz (1), Jenja Nowark (1), Victoria, Sören und Claas Fricke (1).
Bronze Erwachsene: Elfi Müller-Benecke (1), Stefan Frenzel (1), Michael Czienskiowski (2), Ulrike Brinkmann (2), Andreas Wieting (2), Sabine Wita (2).
Silber Jugendliche: Nicoline und Florentine Schöffski (2), Lil Bolz (2), Emilia Wita (2).
Silber Erwachsene: Torsten Mende (3), Sabine Greulich (4), Sabine Genters (3), Annette Wolff (3), Ursula Klussmann (3), Petra Kramkowski (3).
Gold Jugendliche: Ann-Sophie Wilken (3), Jule Buchholz (6), Merle Goltze (3), Christian Goltze (4), Maximilian Mende (4), Steffen Wieting (4), Hendrik Mengers (8), Anneke Fritz (8), Nina Roffka (7), Laura Hennies (6), Morten Bolz (7), Carlotta und Richard Wita (3), Marie Fischer (5), Wiebke Fischer (9), Johanna Fischer (10), Barbara Greulich (4), Katharina Greulich (6), Gesa und Antke Genters (3), Alina Sczakiel (7), Norick Sczakiel (4), Johanna Zielonka (6), Sophie Zielonka (8).
Gold Erwachsene: Werner Kramski (5), Marttina Roffka (5), Hans-Jörg Fischer (6), Kerstin Fritz (8), Wolfgang Fritz (8), Lutz Hänsel (9), Holger Zielonka (9), Dieter Lange (9), Theo Sing (12), Renate Brandt (12), Helmut Hagemann (14), Erika Heinze (16), Harry Neumann (17), Jörg Prentkowski (19), Dietrich Groth (20), Andreas Greulich (22), Klaus Fuhrmann (27), Hedwig Güttler (28), Werner Sczakiel (29), Egmond Beuster (36).
Die Familien-Sporturkunden erhielten: Sabine Wita mit Emilia, Charlotta und Richard; Werner Sczakiel mit Alina und Norick; Andreas und Sabine Greulich mit Katharina und Barbara; Sabine Genters mit Gesa und Antke; Holger Zielonka mit Johanna und Sophie; Hans-Jörg Fischer mit Johanna, Marie und Wiebke.