Der Gewinner-Ballon flog fast 700 Kilometer weit

Sonja Lenort (AOK), Karl-Ludwig Schrader (VVV), Bürgermeister Alfred Baxmann und Mirco Zschoch (CDU) mit den Gewinnern des Luftballonweitflug-Wettbewerbs 2013. (Foto: VVV)

Preisvergabe des Luftballonweitflug-Wettbewerbs von AOK und VVV

BURGDORF (r/jk). Beim 42. Stadtfest Oktobermarkt verabschiedeten am 4. Oktober 2013 wieder zahlreiche Kinder Hunderte bunte Luftballons zu einer weiten Reise durch die Lüfte. Zum 29. Mal hatten AOK und VVV zu ihrem gemeinsam ausgerichteten Luftballonweitflug-Wettbewerb eingeladen und zusätzliche Unterstützung durch das Modegeschäft Smile-Kindermode erhalten. 690,1 Kilometer flog der Siegerballon der neunjährigen Susann Langer und landete in Ronneby/Schweden.
Zur Übergabe der Preise an die ersten zehn, alle aus Burgdorf kommenden, Gewinner lud die AOK Burgdorf jetzt in ihren Sitzungssaal ein. An der Veranstaltung nahmen die AOK-Mitarbeiterin Sonja Lenort, Bürgermeister Alfred Baxmann, Mirco Zschoch (CDU-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat), und Karl-Ludwig Schrader (Vorsitzender des VVV) teil. Susann Langer erhielt für ihren Siegerballon einen von Bürgermeister Alfred Baxmann gesponserten „Burgdorfer Geschenkgutschein“ „Burgdorfer Geschenkgutschein“ im Wert von 50 Euro, den er der glücklichen Gewinnerin persönlich überreichte.
In den Südwesten von Rheinland-Pfalz hatte es den Ballon des elfjährigen Karl Brandt verschlagen. Er legte 506,1 Kilometer bis in die Kleinstadt Kusel zurück und brachte damit seinem Besitzer den zweiten Platz ein. Dafür gab es einen von Mirco Zschoch gestifteten und von diesem übergegebenen „Burgdorfer Geschenkgutschein“ im Wert von 30 Euro. Ebenfalls in Rheinland-Pfalz (Bad Sobernheim) endete die 445 Kilometer lange Reise des von der siebenjährigen Hanna Sprung auf den Flug geschickten Ballons. Für den damit erreichten dritten Platz erhielt sie einen „Burgdorfer Geschenkgutschein“ im Wert von 25 Euro, den der Marktbereichsleiter der AOK, Stefan Stanzel, gesponsert hatte. Sonja Lenort händigte den Preis an die Gewinnerin aus.
„Dass in diesem Jahr der Luftballon-Weitflugwettbewerb bereits zum 30. Mal startet, ist der langjährigen Zusammenarbeit mit der Burgdorfer AOK zu verdanken“, betonte der VVV-Vorsitzende Karl-Ludwig Schrader. Aus seiner Hand gingen sieben vom VVV gestiftete Burgdorfer Geschenkgutscheine im Wert von 10 Euro an: Erik Pieper (4. Platz), Alina Schulze (5. Platz), Lena-Sophie Baake (7. Platz), Janna Schweer (8. Platz), Konstantin Marbach (9. Platz) und Lina Bosche (10. Platz). Sabine Gratz, die den 6. Platz belegte, war erkrankt und erhält ihren Preis zu einem späteren Zeitpunkt.