Den Wald entdecken 

Tolle Naturbilder wurden im Rahmen der Ferienfreizeit gestaltet. (Foto: Dana Noll)

Frauen- und Mütterzentrum bietet Ferienbetreuung im Burgdorfer Holz an

Burgdorf (dno). Toben, entdecken, kreativ sein – das klingt nach einer unbeschwerten Zeit in Bullerbü. Tatsächlich ist es die Burgdorfer Ferienfreizeit, organisiert und betreut vom Frauen-und Mütterzentrum Burgdorf, die in diesem Jahr coronabedingt in den Wald verlegt wurde. Im Burgdorfer Holz werden den Mädchen und Jungen nun zwei aufregende Wochen unter dem Motto „Ferienfantasien“ geboten. Eigentlich waren drei Wochen Programm geplant, aber für die erste Woche gab es zu wenige Anmeldungen.
In der zweiten Woche drehte sich alles um „Kunst im Wald“. Die sechs Jungen im Alter von sechs bis zehn Jahren lernten viele Facetten des Waldes kennen. Mitten im Burgdorfer Holz wurde ein Zelt aufgeschlagen und dort wurde gebastelt, gewerkelt und der Phantasie freien Lauf gelassen. Bei tropischen Temperaturen genossen die Kinder den schattigen Platz unter den großen Bäumen. Unterstützt wurden sie von den ehrenamtlichen Helferinnen Leonie Zander, Kim Alina Diedrich und Charleen Kira Küppers.
Neben dem freien Spiel gab es auch ein festes Programm. So wurden zum Beispiel Natur-Visitenkarten erstellt. Dazu wurden Blätter, Hölzer, Farne – eben alles, was im Wald zu finden ist – gesammelt, und dann aufgeklebt. Baumrinden wurden abge­paust und es wurde auch mit Pflanzen gemalt. „Vielleicht finden wir Beeren. Es gibt viele Pflanzen, die Farbstoffe enthalten und mit denen man malen kann“, erklärt Leonie Zander. Für den nächsten Tag wurde ein besonderes Kunstwerk geplant. Dazu wurden Materialien gesammelt, die dann zu einem riesigen, vergänglichen Bild auf dem Waldboden gelegt werden sollten.
„Das macht großen Spaß hier. Wir können laut sein, toben und machen tolle Sachen“, so die Naturkinder, die teilweise mit Fernglas und Kompass ausgestattet waren, einstimmig. Und die Organisatorinnen resümierten: „Die Aktion kommt gut an. Coronabedingt mussten wir in den Wald ausweichen, der sich jetzt als toller Ort erweist, besonders bei den heißen Temperaturen.“
Die kommende Woche steht unter dem Motto „Spiel und Spaß im Wald“. Dafür sind noch Plätze frei! Anmeldungen sind über ferienbetreuungmuetterzentrum@aol.de möglich. Täglicher Treffpunkt ist um 8 Uhr an der vereinbarten Stelle am/im Burgdorfer Holz. Um etwa 8.45 Uhr wird gemeinsam gefrühstückt. Dann geht es auf Entdeckungsreise.  Für Frühstück und Mittagessen sollte eine Snackbox mitgebracht werden. Die Betreuungszeit endet um 13.30 Uhr.