„Chausseewärter Johann Friedrich Ehlers“ führt durch Ehlershausen

Wann? 08.08.2010 15:00 Uhr

Wo? Gasthaus Bähre, Ramlinger Straße 1, 31303 Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Burgdorf: Gasthaus Bähre |

Stadtmarketing stellt weiteren Höhepunkt des Themenjahres „Burgdorf lädt ein“ vor

EHLERSHAUSEN (r/jk). Stadtmarketing Burgdorf (SMB) und der Kultur- und Förderkreis Ramlingen-Ehlershausen präsentieren am Sonntag, 8. August, eine neue Erlebnisführung mit dem „Chausseewärter Johann Friedrich Ehlers“. Gastgeber Ehlers nimmt seine Gäste im Themenjahr „Burgdorf lädt ein!“ zu einer Zeitreise in die Vergangenheit Ehlershausens mit und hat viele interessante Anekdoten aus seinem langen Leben zu berichten. Ausgangspunkt der Tour ist um 15.00 Uhr das Gasthaus Bähre in Ehlershausen. Das Gasthaus liegt im Bahnhofsbereich und ist bequem mit dem Zug zu erreichen.
Johann Friedrich Ehlers erblickte das Licht der Welt im Jahr 1766 als Untertan des Kurfürsten von Hannover. Er verdiente seinen Lebensunterhalt als Chausseewärter und gilt als Gründervater Ehlershausens. Neues Leben verleiht ihm der Schauspieler Rainer Künnecke. Stilecht mit Hut und Frack versehen stellt er im Verlauf der Führung die markantesten geschichtlichen Ereignisse der Ortschaft vor. Seine frühen Lebensjahre in Schillerslage verbringend, baute Ehlers im Jahr 1816 im Bereich des heutigen Ehlershausen an der herzoglichen Chaussee zwischen Hannover und Celle eine Postkutschenstation und Anbauernstelle. Mit unterhaltsamen Geschichten berichtet er von den schwierigen Anfängen seiner Station und erzählt vom hartnäckigen Widerstand der Bauern, die seinen ehrgeizigen Plänen skeptisch gegenüber standen und ihn lange Zeit anfeindeten. Seine Schilderungen vermitteln einen Eindruck vom einfachen bäuerlichen Leben in dem neu gegründeten Dorf Ehlershausen, das sich im zwanzigsten Jahrhundert zur größten Ortschaft Burgdorfs entwickeln sollte.
Seit fünf Jahren organisiert Stadtmarketing Burgdorf (SMB) Erlebnis- und Themenführungen durch die Auestadt. Viele Burgdorfer und Besucher der Auestadt haben seither an szenischen Stadtrundgängen teilgenommen, bei denen Schauspieler den „Schwarzen Herzog“, „Wicken Thies“ oder den „Chausseewärter Ehlers“ im entsprechenden historischen Kontext verkörpern.
Teilnahmekarten sind bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Voltmer's Schreibpost in Ehlershausen, Tel. 05085/971650, und bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136–1862. Für Gruppen, die eine Sonderführung buchen möchten, steht SMB-Geschäftsführer Gerhard Bleich als Ansprechpartner zur Verfügung (Tel. 05136/1862).