CDU Schillerslage feierte Familienhoffest

Sie wollen sich für eine behutsame und zukunftsorientierte Weiterentwicklung von Schillerslage einsetzen: CDU-Ortsbürgermeisterkandidat Manfred Dunker (2. v. re.) sowie die Ortsratsanwärter Alexander Schultz, Barthold Plaß, Helga Henze und Heinrich Bielmann (v. li.) mit Bürgermeisterherausforderer Mirco Zschoch (2. v. li.). Es fehlten Rene Maaß und Hans Jürgen Warmbold. (Foto: Georg Bosse)

Vorstellung der CDU-Kandidaten für den Ortsrat

SCHILLERSLAGE (gb). „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ mit dieser Anmerkung des (alt-)griechischen Philosophen und Staatsgelehrten Aristoteles ist das Wahlprogramm der Burgdorfer CDU unterschrieben, die am 11. September das Stadtratsvotum und den Bürgermeisterposten gewinnen will. Um die Segel anders setzen zu können, muss man jedoch erst das Kommando auf dem Schiff übernehmen. Damit dieses gelingt, haben die Burgdorfer Christdemokraten begonnen, dem umworbenen Wahlpublikum ihre Kandidatencrew vorzustellen. Den Anfang machte am vergangenen Samstag die CDU Schillerslage, die ihre Mitbürgerinnen und -mitbürger zu einem Familien-Hoffest bei Tierarzt Dr. Heinrich Bielmann eingeladen hatte.
„Wir wollen der Öffentlichkeit in den kommenden Wochen unseren Spitzenkandidaten und Bürgermeisterherausforderer Mirco Zschoch sowie unsere Ortsratsaspiranten bei völlig zwanglosen Veranstaltungen vor Ort präsentieren, um bei lockeren Gesprächen die Erwartungen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger an uns Kommunalpolitiker und -politikerinnen zu erfahren“, erklärte CDU-Stadtverbands-Vorsitzender Barthold Plaß (Schillerslage).
Um dem „Schiff“ Burgdorf eine andere Richtung zu geben, will sich die CDU folgenden Themenbereichen zuwenden: Schulden, Familie, Wirtschaft, Ehrenamt, Zukunft und Chancen. Zu allen sechs Inhalten hat die Partei jeweils Expertenpersonal aus den eigenen Kandidatenreihen gruppiert. So stehen beispielsweise bei der selbst gestellten Aufgaben „Ehrenamt aufwerten!“ sowie „Schulden stoppen!“ und „Wirtschaft fördern!“ Barthold Plaß bzw. Mirco Zschoch am Ruder. Auf diese Weise wollen der CDU-Bürgermeisteranwärter sowie seine Freunde und Unterstützer den Kurs ändern und Burgdorf nachhaltig stabilisieren.