Camp "Ohio"-Treffen auf Prince Edward Island

Auf der Veranda vor dem Hotel (v. links): Meinhard Janssen, Marilyn Berezowsky (Kanada), Phillip Shovk (Australien), Brigitte Janssen, Roman Berezowsky (Kanada) und Daria Valkenburg (Kanada). Foto: Haley O`Brien (Foto: Haley O`Brien)

Eheleute Janssen besuchten besuchten Daria und Pieter Valkenburg in Kanada

BURGDORF/PRINCE EDWARD ISLAND (gb). Meinhard und Brigitte Janssen aus Burgdorf sind in den vergangenen Wochen zum "Camp Ohio"-Treffen nach Kanada gereist und haben zu diesem Anlass Daria und Pieter Valkenburg auf Prince Edward Island besucht. Meinhard Janssen ist Mitglied der Lenkungsgruppe im Burgdorfer Kulturverein Scena und in die Organisation der Schlosskonzerte eingebunden. Seine Gattin Brigitte ist für den Bereich "Literatur" ebenfalls bei Scena aktiv.
Der persönliche Kontakt zu den Kanadiern wurde vor rund zwei Jahren geknüpft. Pieter und Daria Valkenburg sowie weitere, in aller Welt beheimatete Menschen, die nach Kriegsende eine Weile als so genannte Displaced Persons im Burgdorfer DP-Camp "Ohio" an der Sorgenser Straße gelebt haben, waren 2017 zur Buchvorstellung "Im Schatten des Vergessens" und zur Enthüllung einer Gedenktafel am StadtHaus nach Burgdorf angereist.
Meinhard und Brigitte Janssen überbrachten dem Treffen die Grüße von Bürgermeister Alfred Baxmann. Beim Galadinner wurde dem verstorbenen Pastor Rudolf Bembenneck gedacht, der unermüdlich auf die Schicksale der Vertriebenen und Zwangsarbeiter aufmerksam gemacht hatte. "Diejenigen von uns, die zur Enthüllung der Gedenktafel in Burgdorf waren, haben noch sehr gute Erinnerungen an die sehr herzliche Begrüßung, die wir erhalten haben", sagte Daria Valkenburg.