Burgdorfer SPD-Gespräche

BURGDORF (r/bs). Die SPD Burgdorf lädt ein zu ihrer dritten Veranstaltung in der Reihe „Das Rote Sofa, Burgdorfer Gespräche“. Dieses Mal soll das Thema „Was macht gute Schule aus?“ im Mittelpunkt stehen.
Am Mittwoch, 7. November 2018, werden auf dem „Roten Sofa“ Platz nehmen: Christiane Gersemann (Ratsfrau im Rat der Stadt Burgdorf), Andreas Stein (Leitender Ministerialrat im Niedersächsischen Kultusministerium), Beate Gottowik (Vorsitzende des Stadtelternrats Burgdorf), Mikhail Kasiyanov (Vertreter der Schülerinnen und Schüler, Gymnasium Burgdorf) und Michael Kugel (Vertreter des Schulträgers, Stadt Burgdorf).
Der stellvertretende Bürgermeister und Bürgermeisterkandidat Matthias Paul wird die Gesprächsrunde moderieren. Schule wandelt sich, sie ist nicht nur Lern- sondern zunehmend auch Lebensort. Vor diesem Hintergrund möchte die SPD mit allen Gästen die Frage diskutieren, was gute Schule wirklich ausmacht. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Bürgerbüro der SPD Burgdorf, Jürgen-Rodehorst-Haus, Bahnhofstraße 7.