Burgdorfer Kindergartenkinder warten mit Spannung auf den Nikolaus

Mit großer Vorfreude werden die Burgdorfer Kindergartenkinder auch in diesem Jahr auf das Erscheinen des Nikolaus im Burgdorfer Veranstaltungszentrum warten. (Foto: Georg Bosse)

Große Nikolausveranstaltung mit über 500 Kindern am Montag im Veranstaltungszentrum

BURGDORF (jk). Die Burgdorfer Kindergartenkinder können es kaum erwarten. Am Montag, 6. Dezember, kommt zwischen 10.00 und 12.00 Uhr wieder der Nikolaus ins Veranstaltungszentrum Burgdorf und wird für die Kinder allerhand Leckereien aus seinem großen Sack zaubern.
Aber natürlich hat der Nikolaus an diesem wichtigen Tag so viel zu tun, dass er noch nicht genau weiß, wann er im Veranstaltungszentrum eintreffen wird. Damit das Warten bei Kakao, Keksen und Kuchen nicht so lange dauert, werden bis zum Eintreffen der Kinderliedermacher Matthias Lück und das Lauenburger Kasperletheater für die richtige Nikolaus-Stimmung bei den Kindern sorgen.
Ein weiterer Höhepunkt unter dem Motto „Lasst und froh und munter sein“ wird der Auftritt der „Ohrwürmer“ sein. Die rund 30 Kinder aus der musikalischen Früherziehung der Hämelerwalder Musikschule „Taktart“ werden unter Leitung von Cornelia Ruß und Bianca el-Mabrouk den Kindergartenkindern einen kleinen Teil ihres umfangreichen musikalischen Programms präsentieren.
Ganz „mucksmäuschenstill“ werden die über 500 Burgdorfer Kindergartenkindern aber dann, wenn der freundliche Geselle mit dem weißen Rauschebart und dem roten Mantel im Veranstaltungszentrum erscheinen wird. Ehrfürchtige Spannung macht sich breit, wenn er seinen Sack mit den vielen kleinen Geschenken auspackt und jedem Kindergartenkind ein kleines Geschenk überreicht.
Mittlerweile ist die große Nikolausveranstaltung für die Burgdorfer Kindergartenkinder nach den großen Erfolgen in den vergangenen Jahren zu einer festen Institution geworden. Möglich gemacht haben die Feier das Veranstaltungszentrum Burgdorf, die Stadtsparkasse Burgdorf, die Lebensmittelkette REWE, das BMW-Autohaus „B + K...alles klar!“, der Verein Stadtmarketing Burgdorf, der Arbeitskreis CDU Flohmarkt und der MARKTSPIEGEL.
Für die Betreuung der Kinder und die Organisation des Ablaufes werden die Damen der Fußballabteilung der TSV Burgdorf, die CDU Frauen-Union, Mitarbeiter der Firma REWE sowie Mitglieder des Bundes der Vertriebenen Burgdorf und der Arbeiterwohlfahrt Burgdorf sorgen.