Burgdorfer genossen himmlisches Wetter im Stadtpark

Zum bereits traditionellen „Musik und Tanz im Stadtpark“ zog es am vergangenen Himmelfahrtstag einmal mehr hunderte Burgdorfer an den Schwanenteich. (Foto: Georg Bosse)

Unterhaltsames Musik- und Rahmenprogramm unter dem Blätterdach

BURGDORF (gb). Christi Himmelfahrt entwickelt sich immer mehr zu einem Ausflugstag für die ganze Familie. Bereits kurz nach elf Uhr hatte es zahlreiche Ausflügler am vergangenen Donnerstag an den Schwanenteich in den Burgdorfer Stadtpark gezogen, wo sie vom Vorsitzenden des Verkehrs- und Verschönerungsvereins (VVV), Karl-Ludwig Schrader, begrüßt wurden.
Seit 1990 sind an diesem „beweglichen Festtag“ der VVV, die Burgdorfer ADTV-Tanzschule Hoffmann (TSH) sowie der MARKTSPIEGEL Gastgeber für mobile „Vatertags“- und Familiengruppen und präsentieren dort ein unterhaltsames Musik- und Rahmenprogramm. Bei himmlischem Himmelfahrtswetter ließ es sich unter dem schattenspendenden Blätterdach gut aushalten. Die Kinder hatten beim Ponyreiten und beim Bungeetrampolin ihr Vergnügen und wurden zudem von TSH-Moderator Yannick Dannehl zu spaßigen Mitmachaktionen aufgefordert. Für die prächtige Stimmung im Burgdorfer Stadtpark sorgte ferner das kurzweilige Schlager- und Oldierepertoire mit Partypotenzial der Hänigser Tanzband „Nerbas & Nerbas“, das das gutgelaunte Publikum schon bald die Tanzbeine schwingen ließ. Und das reichhaltige Angebot an Gegrilltem und kühlen Getränken, für das die VVV-Helferinnen und -helfer hinter den Tresen ehrenamtlich hantierten, bereitete Gaumen und Magen ebenfalls einen Feiertag.