Burgdorfer Chroniken gibt es jetzt zum Sonderpreis

Sonderaktion des VVV zum 40. Stadtfest Oktobermarkt

BURGDORF (r/jk). Vom 30. September bis 2. Oktober ist die Burgdorfer Innenstadt wieder Mittelpunkt des Stadtfestes Oktobermarkt. Seit seiner Premiere am 5. Oktober 1972 hat sich das Festereignis zu einer kulturellen Mammutveranstaltung mit überregionaler Ausstrahlungskraft entwickelt. Die Gesamtregie und Organisation hat seit 1977 der VVV übernommen. Zur 40. Wiederkehr des Oktobermarktes in diesem Jahr haben die Veranstalter das Festprogramm um zahlreiche Attraktionen erweitert. Ein besonderer Service des VVV ist eine Sonderverkaufsaktion an seinem Infostand (gegenüber vom Rathaus I). Dort sind an allen drei Festtagen die Burgdorfer Jahreschroniken aus der Zeit von 1990 bis 2001 zum reduzierten Preis von jeweils einem Euro erhältlich.
Im Mai ist die 26. Ausgabe der vom VVV herausgebenen Burgdorfer Chronik erschienen. Seit ihrer Erstausgabe im Jahr 1985 zeichnen Wolfgang Obst und Gerhard Bleich für die Zusammenstellung verantwortlich. Die Chronik hat sich in den letzten 25 Jahren zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk für die jüngere Burgdorfer Stadtgeschichte entwickelt. In ihr sind alle wichtigen Begebenheiten eines Jahres in chronologischer Reihenfolge nachzulesen. Zahlreiche Fotografien – vor allem von Dieter Heun - erhöhen die Attraktivität der Lektüre. Für Neubürger ist sie ein guter Einstieg, um sich mit den bedeutenden Episoden und maßgeblichen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in Burgdorf vertraut zu machen.
Die aktuelle Jahreschronik 2010 ist zum Normalpreis von 9 Euro bei folgenden Verkaufsstellen erhältlich: Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2; Buchhandlung Gillmeister, Marktstraße 54; Wegener´s Buchhandlung, Hannoversche Neustadt 25; Stadtmuseum, Schmiedestraße 6 und KulturWerkStadt, Poststraße 2.