Burgdorf im Lichterglanz

Die Adventsbeleuchtung über der Marktstraße sorgt für festliche Stimmung. (Foto: SMB)

Vom 27. November bis 3. Januar sorgt die Adventsbeleuchtung in der Innenstadt für festliche Stimmung

Burgdorf (r/fh). Der Stadtmarketingverein (SMB) präsentiert von Freitag, 27. November, bis Sonntag, 3. Januar 2021, die 15. Burgdorfer Lichtwochen. Die Weihnachtsbeleuchtung sorgt in diesem Zeitraum täglich von 15 bis 22 Uhr für eine festliche Atmosphäre in der Innenstadt. Eine Eröffnungsveranstaltung kann es in diesem Jahr wegen der Corona-Epidemie nicht geben.

Geschichte der Weihnachtsbeleuchtung

Schon in den fünfziger Jahren gab es in der Burgdorfer Innenstadt eine Weihnachtsbeleuchtung, wie unter anderem ein Foto der Neuen Torstraße von 1951 belegt. Rund zehn Jahre später, 1962, wurde dann eine Interessengemeinschaft gegründet, um sie zu erhalten und weiter auszubauen. Ab den siebziger Jahren kümmerte sich der Aktionskreis Einkaufsstadt. „Leider haben wir nur wenige Fotos von der Weihnachtsbeleuchtung der früheren Jahrzehnte“, sagt SMB-Geschäftsführer Gerhard Bleich. Deshalb bittet er die Burgdorfer um Mithilfe. Wer Aufnahmen von der weihnachtlich dekorierten Innenstadt aus den fünfziger bis neunziger Jahren besitzt, kann diese für das Stadtarchiv einscannen lassen. Interessierte wenden sich an Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Telefon (05136) 1862.
Besser dokumentiert ist die Geschichte seit der Jahrtausendwende. Vor 15 Jahren hat der Stadtmarketingverein die Regie übernommen. Die Adventsbeleuchtung wurde grundlegend erneuert und wird seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. So ist mittlerweile die Umrüstung auf LED-Technik weit fortgeschritten und im vergangenen Jahr sind die Motive an der Hannoverschen Neustadt ausgetauscht worden.

Projektgruppe plant weiteren Ausbau

Auch 2020 fanden wieder umfangreiche Wartungs- und Reparaturarbeiten statt. Für die kommenden Jahre plant die Projektgruppe, zu der Gerhard Bleich, Heiko Nebel, Eckhard Paga und Michael Bressem gehören, einen weiteren Ausbau der Weihnachtsbeleuchtung. „Wir suchen daher zusätzliche Sponsoren und Förderer“, heißt es dort. Ansprechpartner ist SMB-Geschäftsführer Gerhard Bleich, Telefon (05136) 9721418. Die technische Umsetzung der Weihnachtsbeleuchtung übernimmt das Burgdorfer Unternehmen Drescher Elektrotechnik.

Late Night Shopping

Die Projektgruppe „Verkaufsoffene Sonntage“ des Stadtmarketing Burgdorf organisiert zum Start der Lichtwochen wieder ein Late Night Shopping in der City. Rund 20 Geschäfte laden am Freitag, 27. November, ab 18 Uhr zum gemütlichen Einkaufsbummel ein. Die Teilnehmer, gekennzeichnet durch gelbe Schaufenster-Aufkleber, bieten attraktive Angebote und vielerlei Aktionen.

Über 70 Sponsoren


Was alles möglich ist, wenn alle an einem Strang ziehen und die Kräfte bündeln, demonstrieren die Lichtwochen eindrucksvoll. Mittlerweile tragen über 70 Sponsoren zur Realisierung bei. Außerdem bedankt sich der Stadtmarketingverein bei den Eigentümern, die bereit waren, Überspannungen an ihren Gebäuden befestigen zu lassen und an manchen Stellen für den Strom zu sorgen.