Burgdorf im Lichterglanz

Die Lichterketten in den Bäumen vor dem Rathaus I wurden erneuert und die Probe ist geglückt - die 14. Burgdorfer Lichtwochen können kommen.

Stadtmarketingverein hat die Beleuchtung umfangreich reparieren und ergänzen lassen / Eröffnung am Freitag um 18 Uhr

BURGDORF (fh). Wenn auf den Knopfdruck des neuen Bürgermeisters Armin Pollehn am Freitag, 29. November, um 18 Uhr die Burgdorfer Innenstadt wieder in stimmungsvolles Licht getaucht wird, ist das auch dem Team der Firma Drescher Elektronik um Horst Schwanitz zu verdanken. Sie haben in den vergangenen Wochen die Lichterketten und Weihnachtsmotive an der Marktstraße und weiteren Straßen angebracht.
Die neuen Motive, die der Stadtmarketingverein im vergangenen Jahr zwischen Bahnhofs- und Feldstraße getestet hat, kommen diesmal über der gesamten Hannoverschen Neustadt bis zum Celler Tor zum Einsatz. Auch die Lichterketten in den Bäumen vor dem Rathaus I wurden ausgetauscht. "Sie waren eingewachsen und mussten deshalb herausgezogen werden. Wir haben überlegt, ob wir sie noch mal reparieren und neu verlegen, haben uns dann aber entschieden, sie bei dieser Gelegenheit zu ersetzen", sagt SMB-Geschäftsführer Gerhard Bleich. Außerdem wurde die Beleuchtung am Kirchturm der St.-Pankratius-Kirche wurde ebenfalls ergänzt. "Sie soll in diesem Jahr noch ein bisschen schöner werden", so Bleich.
Deshalb hat der Stadtmarketingverein diesmal besonders tief in die Tasche gegriffen: Montage, Demontage sowie die umfangreiche Reparaturen und Ergänzungen lassen sie sich in diesem Jahr rund 60.000 Euro kosten. Das ermöglichen auch etwa 70 Sponsoren, die die Burgdorfer Lichtwochen unterstützen. Die Umrüstung auf die energiesparende LED-Technik ist laut Bleich ebenfalls weiter vorangeschritten. Insgesamt kommen 230.000 auf drei Kilometer verteilte LED-Leuchtmittel und Lichterketten, die sich über sechs Kilometer erstrecken, zum Einsatz.
Mehr zu den Burgdorfer Lichtwochen und dem umfangreichen Programm in der Adventszeit lesen Sie in unserem Sonderteil ab Seite 15