Bunte Bilder von großen und kleinen Tieren

Maike Drawer-Sieke (Klassenlehrerin), Kerstin Hunold (Sparkasse Hannover) und Marianne Pfeiffer (Gudrun-Pausewang-Grundschule) mit den Kindern der Klasse 1 B (v.l.). (Foto: Sparkasse Hannover)

Fröhliche Kunstwerke in der Filiale der Sparkasse Hannover in Burgdorf

BURGDORF (r/jk). Vor kurzem erkundete die Klasse 1 B der Gudrun-Pausewang-Grundschule auf Einladung der Sparkasse den Erlebnis-Zoo Hannover. Tief beeindruckt von den vielen großen und kleinen Tieren haben sich die Kinder anschließend mit Feuereifer künstlerisch ans Werk gemacht und ihre Eindrücke zu Papier gebracht. Dabei entwarfen die Kinder nicht nur neue Lebenswelten, beispielsweise für Giraffen, sie schufen für ungeübte Augen mitunter auch ganz neue Tiere. So sind - mit Unterstützung von Klassenlehrerin Maike Drawer-Sieke - wunderschöne und sehr fantasievolle Kunstwerke entstanden.
Das Ergebnis: Graue Stellwände in der Burgdorfer Filiale der Sparkasse Hannover, Marktstraße 21, werden zurzeit von großen bunten und fröhlichen Bildern belebt - so richtig fürs Gemüt. Die kleinen Künstler eröffneten die Ausstellung mit Saft und Keksen. Die Bilder können bis zum 17. August während der Öffnungszeiten besichtigt werden.
Damit der allererste Klassenausflug etwas ganz Besonderes wird, lädt die Sparkasse Hannover bereits seit 1999 jedes Jahr Schulanfänger der Region Hannover zum „Erste-Klasse-Abenteuer“ in den Erlebnis-Zoo Hannover ein. Im Schnitt nehmen pro Jahr rund 230 Grund- und Sonderschulen mit etwa 11.000 Kindern im Alter zwischen sechs und sieben Jahren dieses Angebot an. Mit diesem erlebnisorientierten Lernen fördert die Sparkasse Hannover die Wahrnehmungsfähigkeiten der Erstklässler und leistet einen wichtigen Beitrag zu ihrer persönlichen Entwicklung.