Bücher-Treff für die Jüngsten

Bücher-Treff für 1-jährige einmal monatlich in der Stadtbücherei Burgdorf.

Frühkindliche Leseförderung in der Stadtbücherei Burgdorf

BURGDORF (dno). Junge Eltern sind ab sofort mit ihren Kleinkindern zum Baby-Bücher-Treff in die Stadtbücherei Burgdorf eingeladen. Hier findet jeweils freitags von 10 Uhr bis 11 Uhr einmal monatlich eine frühkindliche Leseförderung für Mädchen und Jungen im Alter von etwa einem Jahr statt. Geleitet wird die gemütliche Runde von Kerstin Maschigefski, selbst Mama und Mitarbeiterin in der Stadtbücherei. Unterstützt wird sie von Azubi Miriam Engelke.
Auch am vergangenen Freitag kamen fünf Mütter mit ihren Kindern zusammen, darunter auch Christin May mit ihrem 11 Monate alten Sohn Hannes. „Hannes zeigt großes Interesse an Büchern und es macht uns einfach Spaß darin zu blättern und zu lesen. Wir sind heute das erste Mal dabei und lassen uns überraschen“, erzählt sie.
Nach einem gemeinsamen Lied und einer kurzen Vorstellungsrunde, können die Kinder erst einmal die großen Kisten entdecken, die sich in der Mitte der Krabbelrunde unter einem Tuch versteckt haben. Hier finden sich neben Kuscheltieren und Spielzeug vor allem alters- und kindgerechte Bücher. „Das ist im Allgemeinen auch der Ablauf hier. Es gibt freies Spiel, die Möglichkeit zum Austausch und ich stelle jeweils ein Buch vor, aus dem vorgelesen wird“, erklärt Kerstin Maschigefski.
Der „Baby-Bücher-Treff“ ist neben dem „Lesestart“, Teil des bundesweiten Programms zur frühkindlichen Sprach- und Leseförderung und wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie der Stiftung Lesen ins Leben gerufen. Das Programm setzt sich aus drei Phasen zusammen: Für 1-jährige, für 3-jährige sowie für (Vor-) Schulkinder im Alter von 6 Jahren. Für jede Phase werden Starter-Sets zur Verfügung gestellt, die Tipps zum Vorlesen und auch ein altersgerechtes Buch enthalten.
Seit Dezember 2019 beteiligt sich die Stadtbücherei Burgdorf nicht nur mit der Verteilung von den Lesestart-Sets an Kinderarztpraxen sondern bietet auch zusätzlich den einmal monatlich stattfindenden Baby-Bücher-Treff an. Ziel ist es, die Familien an die Einrichtung und an die Bücher heran zu führen. Daher gibt es auch nach der Veranstaltung immer die Möglichkeit durch die Stadtbücherei und deren Angebot zu stöbern.
Die nächsten Baby-Bücher-Treffs finden statt am: 7. Februar, 6. März, 17. April, 8. Mai, 5. Juni, 3. Juli, 4. September, 2. Oktober, 6. November sowie am 4. Dezember, jeweils von 10 Uhr bis 11 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten (Teilnehmerzahl begrenzt) unter Telefon 05136-33 23. Eingang ist über den barrierefreien Zugang mit Kinderwagen möglich, Wickelplatz ist vorhanden.