Brot und Mantel werden barmherzig geteilt

Martinsumzug der Burgdorfer Kirchengemeinden

BURGDORF (r/jk). Die Burgdorfer Kirchengemeinden laden am Donnerstag, 11. November, zusammen mit den Kindern der Burgdorfer Kindertagesstätten und Grundschulen zum St. Martinsumzug in Burgdorf ein. Die Treffpunkte sind jeweils um 16.30 Uhr am Gemeindehaus Lippoldstraße 15, an der St. Nikolauskirche (Im
Langen Mühlenfeld 19), am Paulus-Kirchenzentrum (Berliner Ring 17) und am Ev. Kindergarten im Fröbelweg. Kinder und Eltern ziehen von diesen
Treffpunkten aus in Begleitung von Pfadfindern und Feuerwehrleuten zum Spittaplatz. Blechbläser werden die Kinder beim Singen der Laternen- und Martinslieder begleiten. Vor der St. Pankratiuskirche wartet St. Martin hoch zu Ross und der Posaunenchor der Kirchengemeinde musiziert. In der Kirche beginnt um 17.30 Uhr eine ökumenische Andacht.