Briefe berühmter Paare werden vorgestellt

Literaturkreis der Martin-Luther-Kirchengemeinde

EHLERSHAUSEN (r/jk). „Briefe berühmter Paare“ - zu diesem Thema jenseits des SMS-Zeitalters lädt der Literaturkreis der Martin-Luther-Kirchengemeinde Ehlershausen-Ramlingen-Otze am 30. Oktober ab 19 Uhr ins Gemeindehaus Ehlershausen an der Ramlinger Straße ein.
Was hatte Lessing seiner Verlobten Eva Katharina König zu sagen? Wie hat die geheime Liebe zwischen Clara Wieck und Robert Schumann sich in Briefen ausgedrückt? Wie hat der zum Tode verurteilte Widerstandskämpfer Helmut James von Moltke seinen Glauben an Gott mitgeteilt?
Briefe als spannende Dokumente und Zeugnisse von Menschen, die sich einander nah waren und sich gedanklich austauschen wollten. Eine kleine Auswahl wird an diesem Abend zu hören sein. Wer möchte, kann auch Briefe mitbringen und diese vorstellen. Jeder ist herzlich willkommen und braucht sich nicht vorzubereiten.