„Bill Haley’s New Comets“ kommen nach Burgdorf

Wann? 02.04.2011 20:00 Uhr

Wo? Theater am Berliner Ring, Berliner Ring 27, 31303 Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Bill Haley’s New Comets bringen den ursprünglichen Rock´n´Roll nach Burgdorf. (Foto: Bill Haley’s New Comets)
Burgdorf: Theater am Berliner Ring |

Rock 'n' Roll in neuer, unverbrauchter Frische

BURGDORF (r/jk). Die britische Band „Bill Haley’s New Comets“ gastiert am Samstag, 2. April, ab 20 Uhr, mit internationalen Gästen auf Einladung des Kulturvereins Jazzfreunde Burgdorf im Schulzentrum am Berliner Ring. Die „„New Haley´s“ legen auf ihrer Tournee von Wien über Essen nach London einen Zwischenstopp in der Auestadt ein.
Genau 30 Jahre nach Bill Haleys (55) frühem Tod am 9. Februar 1981 erinnert eine Europatournee vom 26. März bis 17. April 2011 an den King of Rock ‘n’ Roll. Mit dabei sind Bills Tochter Gina Haley, sein Originalgitarrist Bill Turner und Steelgitarrist Pete Davenport. Joe Clifton (der neue Haley) wird von der Presse weltweit hochgejubelt. Die Berliner Morgenpost zu einem ausverkauften Event im Tempodrom: „Er agierte als eine stets auf Hochtouren laufende Dampflokomotive, die den „Never Ending Rock 'n' Roll Express“ kraftvoll vorantrieb und dabei seinen Übervater würdig vertrat.“
1987 schließen sich fünf Musiker verschiedenster Vorgeschichte um Joe „Bill“ Clifton zu „Bill Haley's New Comets“ zusammen und erobern aus dem Stand mit ihrer neuen „alten“ Musik ein Publikum zweier Generationen: der einen, die danach fiebert, ihre Jugenderinnerungen in neuer, unverbrauchter Frische wieder erleben zu können - der anderen, die den ursprünglichen Rock 'n' Roll erst jetzt kennenlernt und von dieser vitalen Musik genauso oder sogar mehr fasziniert ist als ihre Eltern 30 Jahre zuvor. Unzählige Zuschauer haben dieses musikalische Feuerwerk inzwischen erlebt und mit Standing Ovations frenetisch gefeiert.
Das bedeutendste Datum wird für die „New Haley´s“ wohl der 5. November 1989 bleiben: die originalen „Comets“ kehren nach 30 Jahren noch einmal auf die Bühne zurück und laden ihre „Ziehsöhne“ zu einem gemeinsamen Konzert in Bristol, GB, ein. Beeindruckt durch die musikalische und äußerliche Originalität der neuen Kometen (Marshall Lytle: „I saw Bill and myself on stage 40 years ago!“) erklären die Amerikaner die britische Band zu würdigen Nachfolgern, um Haleys Rock 'n' Roll nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und gestatten symbolisch die Nutzung ihres Namens - eine Auszeichnung, die bisher keiner anderen Nachfolge-Band durch deren Original-Musiker zuteil wurde. Das freundschaftliche Verhältnis zwischen beiden Bands wird auch heute noch durch gegenseitige regelmäßige Kontakte gepflegt.
Seit 1989 entführen nun sieben Musiker als Bill Haley's New Comets ihr Publikum auf eine musikalische Reise durch Bill’s Leben und zeigen die wichtigsten Stationen seiner Laufbahn auf - und dies weltweit einzigartig in original 1954er Besetzung. Beginnend mit den ersten wilden Klängen der „Comets“ bis hin zum Mega-Hit „Rock Around The Clock“ und dessen Siegeszug rund um den Globus erleben die Zuschauer zum allerersten Mal den wahren ursprünglichen Rock 'n' Roll in frisch klingendem und druckvollem Sound. Das Publikum genießt amerikanisches Entertainment pur: mal wilde Bühnenakrobatik der Musiker, dann wieder perfekt choreographierte Tanzeinlagen nach den Originalchoreographien aus den Haley-Filmen; immer wieder verbunden durch die unterhaltsamen Moderationen des Bandleaders.
Kartenverkauf (Vorverkauf 25 Euro, Tageskasse 28 Euro): Baumgarten Büromarkt, Vor dem Celler Tor 97, Burgdorf; Zigarrenhaus Witt, Burgdorfer Str. 38, Lehrte; Bücherstube Veenhuis, Iltener Straße 28, Lehrte; Tel. 05136/893800 und per Email: rock&roll-burgdorf@online.de. Rock’n’Roll Tanzpaare haben freien Eintritt.