Bestseller-Autorin liest im Schloss

Jana Revedin ist Professorin für Architektur und Schriftstellerin. (Foto: Jana Revedin/privat)

Jana Revedin stellt in Burgdirf ihren neuen Roman "Flucht nach Patagonien" vor

Burgdorf (r/fh). Auf Einladung des Kulturvereins Scena kommt die Autorin Jana Revedin nach Burgdorf, um ihr neues Buch „Flucht nach Patagonien“ vorzustellen. Die Lesung beginnt am Freitag, 17. September, um 19.30 Uhr im Schloss, Spittaplatz 5. Kooperationspartner ist die Buchhandlung Wegener (Marktstraße 65). Dort gibt es auch die Eintrittskarten. Sie kosten im Vorverkauf 16 Euro, Scena-Mitglieder zahlen 14 Euro.
Der Roman „Flucht nach Patagonien“ handelt von der Freundschaft zwischen der Pariser Kunstmäzenin Eugenia Errázuriz und dem jungen jüdischen Möbeldesigner Jean-Michel Frank in den 1920er und 1930er Jahren. Sie investiert ihr gesamtes Vermögen in den Bau eines Hotels in Südamerika. Er soll es innenarchitektonisch gestalten und sich damit weltweit einen Namen machen.
Doch mit der gemeinsamen Reise nach Südamerika will sie ihn auch vor den Nationalsozialisten in Sicherheit bringen, in denen sie eine Bedrohung für ganz Europa erkennt. „Dieses Buch hat mich vom Anfang bis zum Ende gefesselt“, sagt Brigitte Janssen vom Kulturverein Scena.
Der Roman beruht auf einer wahren Begebenheit: Die beiden Protagonisten haben tatsächlich Anfang des 20. Jahrhunderts in Paris gelebt und waren miteinander befreundet. Jean-Michel Frank floh 1939 zunächst nach Argentinien und später nach New York. Dort beging er im März 1941 im Alter von 46 Jahren Suizid.
Die Autorin Jana Revedin kam 1965 in Konstanz zur Welt. Nach dem Studium von Architektur und Städtebau in Buenos Aires, Princeton und Mailand promovierte und habilitierte sie an der Universität Venedig und ist heute Professorin für Architektur und Städtebau an der Ecole Spéciale d´Architecture Paris. Außerdem ist sie als Schriftstellerin tätig. 2018 erschien ihr Bestseller „Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus“ über Ise Frank und 2020 ihr Roman „Margherita“ über die Renaissance in Venedig. Revedin lebt in Venedig und in Kärnten.