Beste Abiturienten in Niedersachsen ausgezeichnet

Burgdorfer Simon Koch erhielt Bildungsgutschein

HANNOVER/BURGDORF (r/jk). Niedersachsens beste Abiturientinnen und Abiturienten 2010 kommen aus Buchholz, Burgdorf und Gleichen. Der Niedersächsische Kultusminister Dr. Bernd Althusmann hat zwei von drei Jahrgangsbesten ihre Bildungsgutscheine im Niedersächsischen Landtag in Hannover persönlich überreicht.
„Ich gratuliere Ihnen zu dieser hervorragenden Leistung. Nutzen Sie das erworbene Wissen und die Chance, die Ihnen Ihre exzellente Abiturnote bietet, für einen guten Start ins Studium oder direkt in den Beruf“, sagte der Kultusminister. Er übergab Jana Wilkening aus Gleichen einen Bildungsgutschein in Höhe von 1000 Euro. Sie erreichte an der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule Göttingen die Note 1,0 mit einer Gesamtpunktzahl von 883 Punkten. Daniel Michael Schünemann vom Albert-Einstein-Gymnasium Buchholz erhielt aus den Händen des Ministers einen Gutschein in Höhe von 500 Euro (881 Punkte). Einen weiteren Bildungsgutschein über 500 Euro wird Simon Koch vom Gymnasium Burgdorf bekommen (882 Punkte).
Insgesamt haben in Niedersachen mehr als 30.000 Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr ihr Abitur bestanden, davon 193 mit der Traumnote 1,0. Seit 2008 erhalten die drei besten Abiturientinnen und Abiturienten Niedersachsens Bildungsgutscheine in Höhe von 1000 bzw. 500 Euro. Diese können die Ausgezeichneten beispielsweise für Fachliteratur oder Computer einsetzen.