Benefizkonzert für die Paulusstiftung

Heute Konzert in der Burgdorfer Friedhofskapelle

BURGDORF (r/jk). Bereits zum 5. Mal laden der Burgdorfer Kulturverein Scena, der Kleine Chor unter der Leitung von Ilsabe Bartels-Kohl und die Paulus-Stiftung zum Benefizkonzert in die Friedhofskapelle auf dem Stadtfriedhof ein. Am Anfang stand die Idee, diese außergewöhnliche Kapelle auch einmal „anders“ zu nutzen, nämlich mitten im Leben. Vor 5 Jahren hatten Scena und Ilsabe Bartels-Kohl spontan zugesagt, dieses mit einer Reihe von Benefizkonzerten für die Paulus-Stiftung zu verbinden – und die Stadt Burgdorf als Besitzerin des Gebäudes war dankenswerter Weise sofort mit dabei. Und so laden die Veranstalter am Samstag, 20. November, ab 15 Uhr in die Friedhofskapelle am Niedersachsenring ein.
Der „Kleine Chor“ unter der Leitung von Ilsabe Bartels-Kohl singt die Missa brevis in D von Wolfgang Amadeus Mozart, KV 194. Markus Kaiser (der neue Leiter des Burgdorfer Kinderchores) singt die Missa puerorum op. 62 von Josef Rheinberger. Der Eintritt ist wie immer frei, es wird dafür am Ausgang um eine Spende für die Paulus-Stiftung gebeten.