Basarerlös für die Burgdorfer Jugendfeuerwehr und den „Aktivpark“

Im Ratssaal der Burgdorfer Schlossee wird das (vor-)festliche Geschenk- und Dekorationsangebot auf dem FU-Basar in Augenschein genommen. (Foto: Georg Bosse)

20 Aussteller präsentierten kunsthandwerkliche Arbeiten und Festdekorationen

BURGDORF (gb). Die Frauen Union (FU) der CDU in Niedersachsen ist ein Netzwerk aus allen Generationen. Sie ist auch in Burgdorf eine eigenständige Kraft im politischen Leben. Zum zweiten Mal in diesem Jahr veranstalteten die Burgdorfer CDU-Frauen am vergangenen Sonntag einen Basar im Ratssaal des Schlosses am Spittaplatz.
Auf diesem bereits traditionellen Forum präsentierten insgesamt 20 Aussteller, darunter sechs neue Basarteilnehmer, kunsthandwerkliche Arbeiten sowie adventliche und weihnachtliche Dekorationen. „Wir freuen uns über den großen Besucherzuspruch und werden einen größeren Teil des Basarerlöses der Burgdorfer Jugendfeuerwehr spenden“, sagte die FU-Vorsitzende Astrid Moßmann. Darüber hinaus zeigten die ehrenamtlich Aktiven Flagge für den Burgdorfer Seniorenrat, indem mit einer aufgestellten Fördervereins-Spendendose um einen finanziellen Obolus für die anzuschaffenden Fitness-Geräte für den geplanten „Generationsübergreifenden Aktivpark“ in Schlossnähe gebeten wurde.
Der Förderkreis der Burgdorfer Senioren wirbt unter dem positiven Motto „Aktiv im Alter“ um Sportgerätespenden auf das Konto 5363 bei der Stadtsparkasse Burgdorf (BLZ: 251 513 71) unter dem Stichwort „Aktivpark“. Das „Aktivpark“-Angebot soll für jedermann und zu jeder Zeit zugänglich sein. Weitere Informationen sind unter www.seniorenrat-burgdorf.de oder von Gerlinde Westphal (Tel. 05136/893 682) zu bekommen.