Bands und Hobbykünstler für den Oktobermarkt gesucht

Im vergangenen Jahr ging mit den „direSTRATS“ auf der MARKTSPIEGEL-Bühne zum Oktobermarkt „richtig die Post ab“. (Foto: Jens Kamm)

Auch Vereine können sich für die MARKTSPIEGEL-Showbühne bewerben

BURGDORF (ho). Für die Showbühne beim diesjährigen Burgdorfer Oktobermarkt bietet der MARKTSPIEGEL Verlag allen Nachwuchsbands aus dem gesamten Verbreitungsgebiet die Möglichkeit, sich einmal vor großem Publikum zu präsentieren. Für Sonnabend, 1. Oktober, steht die Bühne mit kompletter Ton- und Lichttechnik von 14 bis 19 Uhr den „Chart-Stürmern“ von morgen zur Verfügung. Angedacht sind Sets von ca. 45 Minuten pro Band.
Für den Familien-Sonntag, 2. Oktober, gibt der MARKTSPIEGEL allen Hobbykünstlern und Vereinen die Chance, ihr Können ebenfalls nachmittags auf der Bühne in der City zu demonstrieren. Gedacht ist an Jongleure, Zauberer, Akrobaten etc., Vereine können sich beispielsweise mit Kinder-Tanzgruppen, Aerobic- oder Turndarbietungen bewerben. Wer also endlich einmal sein Talent auf „großer Bühne“ präsentieren möchte, sollte eine Kurzbewerung mit Foto an folgende Email-Adresse schicken: gf.hoffmann@marktspiegel-verlag.de. Anmeldeschluss ist Samstag, der 20. August.
Und überhaupt: für das „lange“ 1. Oktobermarkt-Wochenende sollten sich alle Leserinnen und Leser nichts vornehmen. Dann erwarten die Veranstalter VVV, Stadtmarketing und Stadt Burgdorf wieder über 50.000 Besucher aus der ganzen Region. Auf fünf Bühnen in der Innenstadt geht dann von Freitag bis Sonntagabend die „Post ab“, der Feiertag 3. Oktober ist dann „feierfrei“.
Hochkarätige Live-Shows auf der Marktspiegel-Bühne
Nach den umjubelten Auftritten der Coverband „direSTRATS“ und „mit 18 Band“ auf der MARKTSPIEGEL-Showbühne Markt-/Ecke Poststraße im vergangenen Jahr präsentiert Geschäftsführer Klaus Hoffmann gemeinsam mit dem Hauptsponsor Stadtsparkasse Burgdorf das beste Livemusik-Programm seit Bestehen des Oktobermarktes.
Höhepunkt am Freitag, 30. September, ist um 21 Uhr der 120-minütige Auftritt von „REMODE“ - Deutschlands authentischste und sensationellste DEPECHE MODE Tribut-Show mit einzigartiger Multi-Media Show, die auf eine Projektionsfläche hinter der Bühne lippensynchron projiziert wird.
Nicht minder hochkarätig ist das Bühnenprogramm am Sonnabend, 1. Oktober. Ab 21 Uhr „rocken Sie über die Bühne“ mit dem Opening-Hit „Rockin`all over the World“ - die zweistündige „STATUS QUO“-Tribute-Show mit der Hamburger Coverband „QUO“.
Am Oktobermarkt-Sonntag dann der nächste „Kracher“: BON JOVI - das sind 25 Jahre stadionfüllende Welttourneen, ein Vierteljahrhundert Top Ten-Platzierungen mit Alben und Singles. Um 19 Uhr betreten sie die MARKTSPIEGEL-Showbühne: „BONGIOVI“ - The Most Rockin`Tribute To Bon Jovi!
„DEPECHE MODE“, „STATUS QUO“ und „BON JOVI“ beim Burgdorfer Stadtfest Oktobermarkt auf der MARKTSPIEGEL-Showbühne. Und wer sich jetzt schon auf die drei hochklassigen Live-Shows einstimmen möchte, klickt einfach auf www.spidermusic.de.