Azubi-Aktionswoche im E-Center Cramer war ein voller Erfolg

Zusammen waren die Azubis des Cramer E-Centers „Nordwest“ um Teamleiter Christopher Möhle (3.v.re.), die fleißigen Unterstützer aus der Behindertenwerkstatt Berkhöpen (Mi.) und die zwei jungen Damen von der Bäckerei Schäfer`s (li.) ein tolles Team. (Foto: Georg Bosse)

„Mit Freu(n)den genießen“ brachte 1.000 Euro für die Burgdorfer Tafel

BURGDORF (gb). Am Montag, 20. September, hatten im Burgdorfer Cramer E-Center „Nordwest“ die Edeka-Auszubildenden teilweise die Regie übernommen. Unter dem Motto „Mit Freu(n)den genießen“ veranstalteten bis einschließlich vergangenen Samstag 12 „blau-gelbe Azubis“ ihre U21-Aktionswoche.
Gemäß ihrem Aktionsthema luden die jungen Leute am Dienstag zum genussvollen „Freunde-Frühstück“ in der Mall des Einkaufszentrums ein. Dabei wurden sie von fünf Jugendlichen aus der Behindertenwerkstatt Berkhöpen/Burgdorf unterstützt, die die Teller mit allerlei Leckereien belegten und den Grillstand vor dem E-Center-Eingang auf der Parkplatzseite fleißig vorbereitet hatten. „Außerdem erhielten wir von den Auszubildenden der Bäckerei Schäfer`s je 50 Meter Nuss- und Butterstollen, die wir als Eisenbahnlinie aufbauten und dann „gleiseweise“ für einen guten Zweck verkaufen konnten. Der Erlös in Höhe von rund 1.000 Euro geht an die Burgdorfer Tafel“, erklärte Azubi-Teamleiter Christopher Möhle.
Neben diversen Verköstigungen fanden im Laufe der Aktionswoche auch kleine Wettbewerbe statt. Bei einer Verlosung des Lebensmittelkonzerns „Kraft Food“ gab es einen Grill zu gewinnen. „Und der Sieger unseres Weitflugwettbewerbs mit 120 Luftballons erhält einen Kickertisch im Wert von 500 Euro“, erklärte Möhle. Man habe gemeinsam Spaß gehabt, viel gelernt und sei als Team noch mehr zusammengewachsen, so der junge „Teamchef“ weiter. „Darüber hinaus gab es haufenweise aufmunterndes Lob von den Marktkollegen und den zahlreichen Kunden“, resümierte Christopher Möhle frohgelaunt.