Ausstellung „Pferd & Jagd“ ist ein Highlight für Reiter, Jäger und Angler

Eine unvergleichbare Produktvielfalt bekommen Reiter, Jäger und Angler auf der „Pferd & Jagd“ geboten. (Foto: © FAHeckmann GmbH)
 
Interessante Vorführungen rund um den Pferdesport runden das umfangreiche Messeprogramm ab. (Foto: © FAHeckmann GmbH)
 
In Sachen Ausrüstung rund um das Pferd bieten die Aussteller ein umfangreiches Sortiment an. (Foto: © FAHeckmann GmbH)

Unvergleichbare Produktvielfalt vom 4. bis 7. Dezember auf dem Messegelände Hannover

HANNOVER (r/jk). Insgesamt 800 Aussteller garantieren vom 4. bis 7. Dezember auf dem Messegelände in Hannover während der Ausstellung „Pferd & Jagd“ eine unvergleichbare Produktvielfalt sowie Top-Information und Beratung. Damit ist die Ausstellung Europas größte Messe für Reiter, Jäger, Angler und all diejenigen, die es lieben in die Natur zu ziehen.
470 Aussteller aus der Reitsportbranche kommen mit Ausrüstung und Bekleidung, Pferdepflegeprodukten und Futter, Stalleinrichtungen, Hoftechnik, Führ- und Fütterungsanlagen sowie Pferdetransportern, Hindernissen und Zaunsystemen. Auch die Themen Pferdegesundheit, Stallhygiene, Hufbeschlag und Hufpflege werden auf der Pferd & Jagd abgebildet, hochkarätige Referenten runden das Informationsangebot mit Beiträgen zur Pferdehaltung und Ausbildung ab.
Zu den Highlights für alle wissbegierigen Pferdehalter gehören mit Abstand die informativen Reitzirkel und Foren, die auch 2014 die Möglichkeit eröffnen, anerkannten Pferdetrainern über die Schulter zu schauen. Im Aktionszirkel-Freizeitreiten, im Cavallo-Ring sowie im Barock-Ring stehen Live-Demonstrationen sowie Einblicke in Ausbildungsmethoden, Reitweisen und Rassepräsentationen auf dem Programm – die Schwerpunkte hierbei liegen bei den Themen Klassische Reiterei, Freizeitreiten, Horsemanship, Westernreiten, Barocke Reiterei und Pferdegesundheit.
Atemberaubend, faszinierend, einzigartig – die „Nacht der Pferde“ im Rahmen der Pferd & Jagd ist am 5. und 6. Dezember Treffpunkt von internationalen Stars der Pferdeshow-Szene und stellt erneut das absolute Highlight der Messe dar. In diesem Jahr sind unter anderem der französische Pferdekünstler Gilles Fortier mit seinem Pferdetheater ZARKAM, Kerstin Brein aus Österreich, das Niedersächsische Landgestüt Celle und das unglaubliche Stuntteam Ukranian Cossacks mit dabei.
Für die jüngsten Besucher und die ganze Familie haben die Veranstalter ebenfalls ein fantastisches Show-Paket geschnürt: „MiMaMo“ – vollgepackt mit mitreißender Action, fantasievollen Schaubildern zum Träumen, Lachen und Staunen. „MiMaMo“ steigt am Sonntag, 7. Dezember, um 11 Uhr und um 16 Uhr.
Jäger und Angler finden insgesamt bei rund 330 Ausstellern in drei Messehallen ein Angebot, das von hochwertigen Jagd- und Sportwaffen, Hightech-Ruten, Munition, Jagdmessern, Anglerbooten, Hochsitzen und Geländefahrzeugen über Optik, Ausrüstung, Bekleidung und Trophäen bis hin zu Waffenschränken, Tresoren und Präparaten reicht.
Top! Die Sonderpräsentation „Jagd- und Sportwaffen – Optik“, die sich in diesem Jahr noch größer, mit mehr Ausstellern und mit noch mehr Produkten, präsentiert: Neueste Trends und bewährte Klassiker auf einer Fläche von 450 Quadratmetern, aktuellste Waffenmodelle in Standard- und Luxusausführung, Munition, Optik Messer. Die Sonderschau ist die optimale Gelegenheit, sich mit den wichtigsten Vertretern der Branche auszutauschen und Spitzenprodukte zu erwerben. Mit dabei sind hochkarätige Namen wie Blaser, Sig Sauer, Krieghoff, Mauser, Merkel, Zeiss, Schmid & Bender, Swarovski und viele andere.
Ins Schwarze trifft erneut der Auftritt der Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN). Auf einer Fläche von knapp 1800 Quadratmetern können sich die Besucher über alle Facetten der niedersächsischen Jagd informieren, sowohl in persönlichen Gesprächen mit fachkundigen Experten als auch in naturnahen Dioramen. Die LJN zeigt, wie sich Niedersachsens Jäger für den Arten- und Naturschutz einsetzen, außerdem stellt sie neueste Erkenntnisse zum Thema Wildrettung bei Verkehrsunfällen vor.
Wie in der Vergangenheit auch, kann man auch 2014 im „Grünen Revier“ im wahrsten Sinne auf Pirsch gehen. So gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, im Schießkino oder beim Lichtpunktschießen Treffsicherheit unter Beweis zu stellen, und sogar im Bogenschießen, der vielleicht ältesten Art zu jagen, können sich die Besucher versuchen.
Auch Liebhaber von Geländefahrzeugen kommen auf der Pferd & Jagd auf ihre Kosten: In einem neuartigen Messestand in Form eines Glaszeltes präsentiert die Kult-Marke Land Rover das neueste Modell: Den Discovery Sport. Außerdem haben Besucher die Möglichkeit, im Freigelände auf dem Land Rover „Terrain Trailer Parcours“ gemeinsam mit erfahrenen Geländefahrern die mächtigen Offroader in Action zu erleben. Neben Land Rover ist auch Suzuki mit PS-starken Offroadern dabei sowie Quaddix mit geländetauglichen Quads.
In eigener Halle präsentiert sich zum zweiten Mal die „Angelmesse“ Hannover. Die Angebots- Palette auf rund 3000 Quadratmetern reicht von Anglerbooten über Camping- und Outdoorausrüstung, von Hightech-Ruten, Ködern und Messern bis hin zu Produkten für Fischzucht, Fischbesatz, sowie Räucheröfen, Fischgewürze, Angelgemälde und vieles mehr. Besucher haben unter anderem die Gelegenheit, sich im Fliegenfischen und Casting zu üben. Außerdem wird es eine Workshopstraße geben, in der erfahrene Profis den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite stehen und individuelle Fragen beantworten. Mit dabei sind auch der Fischereiverein Hannover sowie der Landessportfischerverband mit Anglertreff, Schau-Aquarien und Informations-Programm im Angelforum. Die „Pferd & Jagd 2014“ ist vom 4. bis 7. Dezember auf dem Messegelände in Hannover täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Karten kosten online zwei Euro weniger. Tickets zum ermäßigten Preis gibt es im Online-Shop für Erwachsene für 11 Euro, Junior-Ticket (6 bis 17 Jahre) für 8 Euro. Tickets an der Messe-Kasse: Erwachsene 13 Euro, Junior-Ticket 10 Euro. Kinder bis einschließlich 5 Jahre haben freien Eintritt.

MARKTSPIEGEL
verlost Eintrittskarten

Für die „Pferd & Jagd“ und für die „Nacht der Pferde“ (Freitag, 5. Dezember, 19.00 Uhr) verlost der MARKTSPIEGEL jeweils 10 x 2 Eintrittskarten. Und so können Sie mit etwas Glück gewinnen: Die ersten 20 Anrufer/innen, die am kommenden Montag, 1. Dezember, zwischen 14 und 14.15 Uhr unsere Verlosungs-Hotline 05136/80 20 556 anwählen und durchkommen, gewinnen in der Reihenfolge 10 x 2 Karten für die Gala „Nacht der Pferde“ und 10 x 2 Karten für einen kostenlosen Besuch der Messe „Pferd
& Jagd“.