Zum Beitrag
1 von 2

Aus dem berühmten Künstlerdorf Worpswede war Ingrid Ripke-Bolinius (re.) mit ihren ästhetisch getöpferten Formen erstmals zu „Kunst & Handwerk“ nach Burgdorf angereist. Foto: Georg Bosse

Bild 1 von 2 aus Beitrag: Kunsthandwerkliche Kreativität im Stadtmuseum